1. Damen holt wichtige Punkte gegen den Abstieg

25.04.2016

Eine klasse Leistung in der 1. Halbzeit brachte den erhofften Sieg gegen Bayer Uerdingen. Die 1. Damen von Schaag spielte wieder Fussball und spielte die gegnerische Vierkette schwindelig. Man war von der ersten Minute hellwach und erspielte schon in den ersten Minuten gute Torchancen heraus. Man stand hoch und machte vorne mächtig Druck, sodass in der 10. Minute das verdiente 1:0 durch Sarah Gutsche fiel. Eine schöne Flanke von Elke Michels aus dem Halbfeld konnte Sarah Gutsche gekonnt aus halbrechter Position in gegnerische Tor unterbringen. Die Mannschaft ruhte sich nicht aus und erhöhte nochmals den Druck. 5 Minuten später schloss Caroline Spettmann, nach einem Doppelpass mit Lisa Ortel, die Torchance ab und erhöhte zum verdienten 2:0. Ab der 20 Minute kam Uerdingen besser ins Spiel aber die Viererkette stand kompakt und konnte jeden Versuch von Uerdingen abwehren. Ein Konter in der 35. Minute versenkte Lisa Ortel nach guter alter Mittelstürmermanier gekonnt zum 3:0 ab. Nach der Halbzeit kam Uerdingen besser ins Spiel und man stand hinten ständig unter Druck. Schaag kam nur noch zu Entlastungsangriffen. In der 70. Minute pfiff der Schiri Elfmeter für Uerdingen, der zum bis dato verdienten 3:1 Anschlusstreffer führte. Die 1. Damen von Schaag nahm den Kampf an und ein Eckball wurde in der 82. Minute zum ersehnten und damit zum verdienten 4:1 Sieg durch Lisa Ortel abgeschlossen.

"Man hat in der 2. Halbzeit versäumt weiter Fussball zu spielen. Die Mädels kamen auch mit der Umstellung der Formation von Uerdingen nicht klar, sodass man etwas durcheinander war. Trotzdem bin ich mit dem Spiel und der Leistung der Mädels zufrieden."

Am 01.05. muss man zum Tabellenführer nach Linn. Anpfiff ist um 17 Uhr. "Dies wird ein schweres Spiel, auch weil man jetzt schon weiß, dass die Mädels auf die ungeliebte Asche in Linn spielen muss."