1. Damen kommen im ersten Meisterschafstspiel mit 0:8 unter die Räder

05.09.2016

Hochmotiviert kam man aus der Kabine und wollte die ersten 3 Punkte der Saison nach Hause holen. Es sollte aber nicht so sein.

Mit acht Gegetore und leeren Händen fuhr man nach Hause.

Zu diesem Spiel gibt es nur folgendes zu berichten
· Null Zweikampf
· Null Spielwitz
· Null Laufbereitschaft
· Null Biss das Spiel zu gewinnen

 

" Ich will keine Ausreden suchen, aber wenn wir diese Leistung in den nächsten Spielen zeigen sollten, sehe ich schwarz. Ich glaube an die Mannschaft und wir wissen alle das wir viel besser sein können. Wir müssen jetzt gemeinsam den Karren aus dem Dreck ziehen und damit werden wir am Sonntag anfangen. Wiedergutmachung ist angesagt."

Gruß Tom Spettmann