2. Mannschaft findet nicht in die Spur

29.08.2016

2 Mannschaft verteilt Weihnachtsgeschenke schon im August

Mit einer völlig unnötigen Niederlage kamen unsere Jungs vom Auswärtsspiel aus Anadolu Krefeld zurück.
Unsere Jungs zeigten in der 1 Hz. eine gute kontrollierte Leistung. Ließen kaum etwas gegen den Tabellenfünften zu, hatten aber große Probleme sich auch mal in der gegnerischen Hälfte fest zu setzen. Somit spielten sich die ersten 45 min von beiden Mannschaften im Mittelfeld ab, welches unsere Jungs aber gut im Griff hatten. Nur in der 11 min hatten unsere Jungs einen Stellungsfehler, der es dann der Heimmannschaft ermöglichte mit 1-0 in Führung zu gehen. Dann die 32 min Marvin Lennartz setzte sich im Zweikampf durch und schob zum verdienten Ausgleich ein. Mit diesem Ergebnis ging man dann in die Pause.
Eigentlich hatten sich die Schaager in der Pause viel vorgenommen, doch dieses Vorhaben war dann bereits nach 9 min Spielzeit „Geschichte“. Durch 2 kapitale Fehler schenkte man dem Gegner die 3-1 Führung. VÖLLIG UNNÖTIG !!! Auch das 4-1 und 5-1 waren Geschenke „erster Güte“. Dominik Erdmann erzielte dann nach einer schöner Kombination mit Max Kox  das 2-5- Doch in der Nachspielzeit kassierten unsere Jungs noch ein Tor zum 2-6. Dann erfolgte der Abpfiff.
 
Auch wenn wir heute mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft aufgelaufen sind, muss ich sagen, das die Jungs das in der 1 Hz richtig gut gemacht haben. Hinten standen wir sehr sicher. Hatten wenig Fehler in Spiel. Wir haben das Spiel zwar nicht bestimmt, aber kontrolliert. Das einzige was uns gefehlt hat war das Spiel nach vorne.
In der Offensive haben wir nichts zustande gebracht. Und das gegen einen Gegner der wirklich schwach war. In der 2 Hz. haben wir durch kapitale Abspielfehler den Gegner zum Tore schießen eingeladen.
Jetzt heißt es an der Fehlerbeseitigung zu arbeiten und in der Offensive stärker zu werden.  

Das TEAM ist immer der Sieger
Euer Trainer Emil