2:0-Führung vergeigt, nächster Gegner Broekhuysen

09.03.2017

Mit einem 2:2 gegen den SC Hardt sind wir in die neue AltHerren-Saison gestartet. In der ersten Halbzeit gelang Sven Becker nach feiner Vorarbeit durch seinen Bruder Lars das 1:0. Hinten ließen wir nicht allzuviel zu, vorne hätten wir in einigen Situationen auch mal egoistischer agieren müssen. Nach dem Pausentee gelang uns im "TikiTaka" über 5 Stationen das 2:0 durch Gastspieler Juri Herdt. In der Folge wechselten wir durch und verloren langsam aber sicher den Faden, Hardt war nun überlegen und ließ uns kaum Zeit zum Durchatmen. Folgerichtig kamen die Gladbacher dann auch noch zu 2 Treffern. Ärgerlich, weil absolut unnötig! Also, Mund abputzen und am kommenden Samstag um 16h beim nächsten Heimspiel gegen eine völlig unbekannte Truppe, namentlich Sportfreunde Broekhuysen, den Spaß am Kick wieder finden und dann pack mas.

Gegen Hardt spielten folgende Recken:

Heiko Schröder - Sven Becker, Marko Liedgens, Juri Herdt - Lars Becker, Carsten Czechau, Rafael Wyschkowski, Torsten Heggemann, Frank Reitz, Dennis Rösges - Markus Steffens, Hans Sen, Frank Schmitz, Bernd Adrion