2.Dorfmeisterschaft im Nachtelfmeter-Schießen

10.07.2015

Elfmeterschießen unter Flutlicht, ohne vorher 90 Minuten rennen und kämpfen zu müssen. Genial einfach, einfach genial!

Das ist auch in diesem Jahr das Motto der 2.Auflage der Schaager Dorfmeisterschaft im Nachtelfmeterschießen.
Die Initiatoren der Fußballjugendabteilung von SuS Schaag waren sich nach dem grandiosen Erfolg in 2014 einig, auch in diesem Jahr zu diesem kuriosen Wettbewerb einzuladen.
Am Freitag, 14.August 2015 geht es ab 19:00 Uhr auf dem Schaager Sportplatz los. Das Elfmeterschießen beginnt um 21:00 Uhr.
Die Idee hinter der Veranstaltung ist simpel. Allen Schaagern, ob jung oder alt –auch denen ohne, oder mit verkümmerten fußballerischen Vorkenntnissen – soll die Chance an der Teilnahme gegeben werden. Es müssen sich lediglich 5 Männer oder Frauen zusammentun, die vom Elfmeterpunkt aus aufs Tor schießen. Es wird in Gruppen und nach Geschlechtern getrennt geschossen.
Aufgerufen sind Freundeskreise, Nachbarschaften, Vereine, Kegelclubs usw.. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über die Homepage www.sus-schaag.de. Dort finden Interessierte auch die Teilnahmebedingungen. Es wird ein Startgeld von 25 EUR je Team erhoben. Die 3 Erstplatzierten dürfen sich über ein lukratives Preisgeld freuen. Das kreativste Team (Gesamteindruck, Outfit, Fans, Spaß) bekommt einen Sonderpreis.
Titelverteidiger ist das Team „Turbine Ostblock“, das sich bereits wieder angemeldet hat.
Die Mitglieder der Fußballjugendabteilung versorgen Aktive und Fans mit Stadionwurst und isotonischen Getränken.
Im Anschluss an den sportlichen Wettbewerb gibt es eine krachende „After-Penalty-Party“ mit DJ im Vereinsheim von SuS Schaag.
Jugendleiter Marco Tüffers „ Wir bringen es auch in diesem Jahr auf den Punkt! Eine Competition für alle Schaager und deren Freunde.“