Auswärtssieg in Brüggen

22.03.2016

Zunächst zeigte es sich das diese Saison auch ein großer ausgeglichener Kader ein wichtiger Vorteil sein kann.
Denn an diesem Sonntag fehlten gleich 7 Spieler verletzt oder Grippekrank bzw. unterstützend in der 2.Mannschaft.
Das der 1:0 Sieg am Ende sogar etwas glücklich war lag aber auch eher an der schlechten Chancenverwertung in der 1.Hälfte denn da hätte man schon deutlich führen müssen.
So war es Christopher Heythausen vorbehalten mit einem sehenswerten Freistoßtor den 1:0 Sieg bereits in der 14.Minute zu erzielen.
In der 2.Hälfte war es dann eine geschlossene Mannschaftsleistung und eben etwas Glück den Dreier mit nach Schaag zu nehmen.
Ein verdienter Sieg denn in über die gesamte Spieldauer war Schaag die bessere Mannschaft erste Halbzeit spielerisch zweite Halbzeit kämpferisch.
Ein Sieg der Moral denn in unserem Fall heißt Siegen dranbleiben.