B-Jugend schwächt sich selbst!

20.02.2017

Genau 51 Minuten lang spielten unsere Jungs in Kaldenkirchen guten Fußball und führten bereits 4:1. Danach entwickelte sich ein Spielverlauf, aus dem alle Beteiligten lernen sollten! Die Kaldenkirchener kämpften mit allen Mitteln weiter.
Nach strittigen Entscheidungen des Schiedsrichters reagierte unsere Mannschaft, Spieler, Trainer, Betreuer nicht mit der nötigen Souveränität sondern brachte durch undiszipliniertes Verhalten den Schiedsrichter gegen sich auf.
Mit zum Schluss 9 Mann aufgrund Roter Karte und 2x5 Minuten Zeitstrafen gegen uns kam es, wie es kommen musste:
Mit dem Schlusspfiff
in der Nachspielzeit gelang Kaldenkirchen der vielumjubelte Siegtreffer.

Schade, den ohne die verbalen Aktionen aus unseren Reihen hätten wir dieses Spiel gewonnen!
 
5. Min 0:1 Yusuf Özcan trifft von der Eckfahne ins Tor
12.Min 0:2 Luca de Rykck trifft aus 23 Metern sehenswert
24.Min 1:2 Kaldenkirchen verkürzt nach Eckball
43.Min 1:3 Kevin Carls trifft nach gelungener Freistoßvariante mit Ahmet Atesoglu.
51.Min 1:4 Ahmet Atesoglu schließt Alleingang erfolgreich ab.
54. Min 2:4 Anschlußtreffer Kaldenkirchen
78. Min 3:4 Weiterer Treffer Kaldenkirchen
80. Min, 4.4 nach Elfmeter in der letzten Spielminute
80. + 2 Min Rote Karte Jorgo Boubas
80. + 3 Min Zeitstrafe Joni Lehnen
80. + 5 Min 5:4 Freistoß in den Winkel