Bikinis und Badehosen raus!

08.04.2015

Das neue Beachvolleyballfeld auf der Platzanlage von SuS Schaag kann ab sofort seiner Bestimmung gemäß benutzt werden.

Das Projektteam Stefan Mooren, Günter Winkels und Marco Tüffers hat mit Mitteln aus der Jugendkasse und mit tatkräftiger Unterstützung der Firmen .Lankes Erdbewegung aus Brüggen und Spedition Holtstieger aus Nettetal ein wettkampftaugliches Beachvolleyballfeld auf der Platzanlage von SuS Schaag realisiert. Nicht nur Mitglieder haben nun die Möglichkeit ohne Voranmeldung dem Trendsport nachzugehen. Geeignete Bälle hält der Platzwart vor.

Jugendleiter Marco Tüffers: „Mit der neuen Anlage verbessern wir nicht nur die Aufenthaltsqualität auf dem Sportplatz,  sondern erschließen auch eine neue Zielgruppe. Zudem kann das Beachvolleyballfeld in die tägliche Trainingsarbeit z.B. der Torhüter, einbezogen werden. Eine echte Steigerung der Attraktivität unseres Vereins!“

Klasse Aktion!