D-Junioren kratzen an Punktgewinn in Waldniel

19.04.2015

Am Samstag reiste die D-Jugend des SuS Schaag zum Auswärtsspiel nach Waldniel. 

 

Nach den Osterferien waren die Spieler endlich wieder froh auf dem Platz zu stehen. Nach der 0:12 „Pleite“ im Hinspiel, warnte Trainer Timo Tüffers in der Kabinenansprache davor wieder eine hohe Niederlage zu kassieren und definierte das Ziel für die heutige Partie: Waldniel ärgern!!!

 

Die Jungs hatten das Ziel vor Augen und gingen selbstbewusst in die Partie. Schon nach den ersten Minuten wurde klar, dass am Ende dieser Partie kein 0:12 stehen würde. Der ersatzgeschwächte Kader der Schaager kämpfte mit viel Leidenschaft und Bereitschaft. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Es ging hier und her!

In der 17’ Minute gelang es Waldniel dann durch einen Fernschuss den Torwart Nikolai Höfer zu bezwingen und ging (glücklich) in Führung. Die Schaager hielten ihr Ziel weiter im Auge und zeigten eine engagierte Leistung, ehe der Schiedsrichter zur Halbzeit pfiff. 

 

In der Zweiten Hälfte der Partie ging es so weiter, wie es aufgehört hatte. Ein offener Schlagabtausch mit einigen Chancen auf beiden Seiten, ließen das Spiel immer interessanter und spannender werden. Schaag ließ einige gute Chancen liegen und konnte einen verdienten Ausgleich leider nicht erzielen. 

 

Schade! Aber eine fantastische, engagierte Leistung mit viel Kampf und Leidenschaft!

 

 

Am Samstag steht ein Freundschaftsspiel gegen den FC Dülken an.