Durch das fehlende Quäntchen Glück kam es zur ersten Saisonniederlage

23.09.2015

Wie bereits in der letzten Saison fuhren unsere F-Junioren, standesgemäß mit dem „Taxibus“ zum Auswärtsspiel bei der SG, nach Dülken. So kamen alle Spieler: Mehdi Ahmadi, Luke und Sean Freialdenhoven, Janus Hommen, Yusuf Kanat, Louis McMorrow, Diego Mendivil-Jahnke, Niklas Stiels, Yannik Thelen und Piet Janissen sicher und ganz entspannt an.
In den ersten Minuten agierten beide Seiten sehr vorsichtig und man tastete den Gegner erst mal ab. Aus Schaager Sicht, lag dies sicherlich auch am ungewohnten Untergrund: dem „steinharten Aschenplatz“ oder der „entspannten“ Anreise, wer weiß das schon??? Erst nach einer gefühlten Ewigkeit, legten beide Teams einen Zahn zu. So kamen dann auch die ersten Torszenen zu Stande. Jedoch ohne jeglichen Torerfolg. Entweder war der Keeper zur Stelle oder das Gehäuse war einfach zu klein. Nach knapp zehn Spielminuten erzielte der Gastgeber das erste Tor des Tages. Doch Schaag ließ sich davon nicht beeindrucken und kam immer besser ins Spiel. Fünf Minuten später war es Louis welcher nach der Vorlage von Piet, unserem Torwart, mit einem sehenswerten Rückzieher, den Ausgleich zum 1:1 erzielte. Dieses war dann auch der Halbzeitstand. Nach der Pause wurde Schaag immer stärker und erspielte sich gute Torchancen. Doch das Runde wollte einfach nicht ins eckige. So scheiterten unter anderem Mehdi und Diego entweder am guten Gästekeeper oder der Ball verfehlte das Ziel nur um einige Millimeter. Zu allem Unglück kam dann auch noch Pesch dazu. Als Niclas, welcher in der zweiten Halbzeit unseren Kasten hütete, den Ball wegschlagen wollte, diesen aber nicht richtig traf und dieser dann vom Innenpfosten ins eigene Netz rollte. Das Team hielt aber weiterhin zusammen und bewies, mit munterem Spiel nach vorne, Moral. Die beste Gelegenheit zum mehr als verdienten Ausgleich hatte Piet, kurz vorm Abpfiff. Doch sein Schuss traf leider nur das Aluminium. Damit war die erste, ganz knappe, Saisonniederlage besiegelt.
Am kommenden Wochenende hat das Team „Spielfrei“. Dafür findet bereits am Freitag ein Testspiel gegen Tura Brüggen statt. Hoffentlich hat das Team dann das, im letzten Spiel fehlende, Quäntchen Glück auf Ihrer Seite. Wir drücken die Daumen und feuern das Team vom Spielfeldrand aus an!!!