E-Junioren heute ohne Siegerselfie

03.09.2015

Am Mittwoch Abend stand nach 50-Minuten Fahrt das Pokalspiel in Krefeld-Oppum auf dem Spielplan der E-Junioren. 

Ziel war es den Gegner, genau wie in den letzten tollen Spielen, früh zu stören und, genau wie in den letzten Spielen, tollen Fußball zu zeigen. Um 18 Uhr rollte der Ball auf der Bezirkssportanlage! 

Das Spiel begann munter, viele gute Kombinationen auf beiden Seiten. Die erste große Chance des Spiels hatte Fynn Steuten, doch der Pfosten verhinderte die Schaager Führung. Die gute Anfangsphase, war auch das einzig positive am heutigen Abend. Nach dem Pfostenschuss stand plötzlich eine „andere, unbekannte Mannschaft“ auf dem Feld. Keine Laufbereitschaft, kein Passspiel, kein Ehrgeiz, keine Motivation, keine Freude am Fußball, nichts - alles Gute aus den letzten Spielen lies das Team von Timo Tüffers und Dominik Schmitz heute vermissen. So hatte es der Gegner leicht und konnte nach Lust und Laune aufspielen! 1:0, 2:0, 3:0! Und das war eine absolut verdiente Führung für die Oppumer. Tom Heggemann konnte nach einer guten Einzelaktion zwar das 3:1 markieren, doch entfachte dieser „Funke Hoffnung“ kein Feuer der Euphorie. 

Mit einem enttäuschenden 4:1 ging es in die Halbzeit! In der Pause guckten sich viele fragende Gesichter an und die Spieler selber fragten sich: „Was ist nur bei uns los?“. Sie erkannten die Problematik und wollten die 1. Hälfte abhacken und in der 2. Hälfte zur alten Form finden. 

Die zweiten 25-Minuten begannen. Doch anstatt der versprochenen Gegenwehr, knüpfte man an die Leistung der 1. Halbzeit an. Es „hagelte“ Gegentore! Nach der verdienten 10:1 Führung für Oppum, konnte Luca Schlicht in letzter Spielminute noch das 10:2 erzielen. 

Man muss leider deutlich betonen, dass es heute in allen Phasen des Spiels eine schlechte Leistung der gesamten Mannschaft war, die alle Stärken aus den letzten Spielen vermissen ließ. Schade! 

Schon am Freitag steht das vorgezogene Meisterschaftsspiel gegen Hinsbeck auf dem Plan! Treffpunkt ist um 17 Uhr in Schaag. Das Spiel beginnt um 18 Uhr auf dem Hinsbecker Sportplatz.