E-Junioren kassieren verdiente Niederlage

20.09.2015

Nach der Klasse Leistung am letzten Samstag gegen Krüchten, verloren die E-Junioren dieses Wochenende mit 6:3 in Grefrath. 

Schon zu Beginn der Partie, konnte man den Schaagern Angst anmerken. Dazu kamen viele technische Fehler. So war es für Grefrath kein Problem schnell das 1:0 zu erzielen. Langsam wurden die Gäste stärker und bekamen mehr Zugriff. Nach dem Ausgleich durch Thorben Schmitz und der 1:2 Führung durch Tom Heggemann, standen die Chanchen gut, mit der Führung in die Halbzeit zu gehen. Doch fiel die Mannschaft zurück und kassierte zwei Gegentore. Halbzeitstand 3:2! 

Für die zweite Hälfte nahm man sich viel vor und erinnerte sich an den letzten Spieltag als ein 3:7 Rückstand noch gedreht wurde. Der Ball rollte wieder. Grefrath spielte einen guten Ball und konnte durch eine gute Einzelaktion den Vorsprung ausbauen. Thorben Schmitz erzielte zwar den Anschlusstreffer zum 4:3, doch erhöhte Grefrath zum verdienten 6:3 Endstand.

Im Spiel haben Aggressivität, Kreativität und Emotionen gefehlt. Die Schaager konnten ihre Stärken nicht zeigen. Der gute Gegner aus Grefrath stellte die Schaager Spieler vor einige Probleme. Eine verdiente Niederlage, aus der man lernen muss. Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten!