Erste Saisonniederlage beim VFL Willich

23.09.2015

Am letzten Samstag fuhr die D-Jugend, wieder einmal mit einem minimiertem Kader, zum Auswärtsspiel nach Willich. Denn wie bereits beim letzten Spieltag, stellte der Trainer Wolfgang Falck die Spieler Hasan und Husen Kurdi für die C-Jugend ab. Somit machte man sich, nachdem auch alle logistischen Fragen geklärt waren, mit folgendem Kader auf den Weg: Marcel Stacha, Jan-Luca Penders, Erkan Kanat, Julian Falck, Nils Hoppe, Lennart McMorrow, Michel Hoppe, Tobias Bahlke und Tim Strötges. Das Team wollte unbedingt an der Leistung aus der Partie beim Spitzenspiel vor zwei Wochen gegen Waldniel anknüpfen. Doch die Realität sah anders aus. Da auch unser Kapitän Florian Wagner nicht dabei sein konnte, musste die Mannschaft umgestellt werden. Dies führte zu einigen Unsicherheiten im Spiel und so fand man nicht so recht ins Spielgeschehen und musste versuchen den 2:0 Rückstand auszugleichen. Es boten sich einige Gelegenheiten. Aber der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Netz. Langsam stand man besser zum Gegner und verhinderte einen weiteren Rückstand und ging mit diesem Ergebnis in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff hatte man wiederum die eine oder andere Chance den Abstand zu verkürzen. Aber zum Torjubel hat es leider nicht gereicht. Schlimmer noch; man musste sogar das dritte Gegentor hinnehmen. Dies war dann auch der Endstand und die erste Saisonniederlage war nicht mehr zu verhindern. Dennoch hatten die mitgereisten Schaager Fans Grund zum Klatschen: Nachdem Julian Falck Verletzungsbedingt (Knie) den Platz verlassen musste reagierten die Gäste prompt und nahmen ebenfalls einen Spieler vom Platz. Das war mehr als Fair und verdient ein herzliches „DANKE SCHÖN“. So wird Fair Play in der Tat umgesetzt und es macht einfach Spaß.
Für das Team der D-Junioren heißt der nächste Gegner FC St. Hubert. Das Spiel findet am kommenden Samstag um 10:00h in Schaag statt. Wir sind wieder live dabei und werden berichten.