Erster Heimsieg der Saison

01.12.2014

Unsere E-Jugend ist ja als „Auswärtsschreck“ bekannt. Alle eingefahrenen Punkte holte man in der Ferne. Das wollte man beim, auf den Freitagabend (28.11.2014) vorgezogenen, Spiel gegen SW Elmpt ändern.

Pünktlich um 17.30h wurde das Spiel, unter Flutlicht, angepfiffen. Die Gäste starteten etwas besser in die Begegnung und bekamen nach 4 Minuten die erste Ecke zugesprochen. Sie erspielten sich zwei weiter Möglichkeiten. Glücklicherweise ohne das die Schaager in Rückstand gerieten. Es schien als wäre dies ein Weckruf gewesen da die Schaaager nun besser ins Spiel fanden. Michel Hoppe spielte aus der Abwehr heraus, mit einem gezielten Pass, auf Nils Hoppe. Dieser passte in den Lauf von Tom Heggemann. Seinen Schuss konnte der Elmpter Torhüter nur zur Ecke klären. Der nachfolgende Eckstoß erbrachte die 1:0 Führung, durch Nils. Kurze Zeit später folgte ein Freistoß. Nils Schuss traf lediglich die Latte. Nun war auch die Defensive nochmals gefragt und passte gut auf. Florian Wagner klärte mit einer Grätsche zur Ecke. Den Eckstoß faustete Göki Yilmaz sicher weg und verhindert so den möglichen Ausgleich. Beim nächsten Vorstoß der „SuSler“, verhinderte wieder einmal das Aluminium einen Führungsausbau. Nils Weitschuss prallte an den Pfosten. Nun hatte auch Hamid Moumen zwei gute Chancen. Beim ersten Versuch scheiterte er am Torwart der Gäste und beim zweiten war der Pfosten einfach zu breit. Mit der verdienten Führung ging es in die Pause. Um der Kälte zu trotzen absolvierte man ein paar Lauf- und Schussübungen.

Die zweite Halbzeit begann nach Plan. Michel verwandelte, in der 26 Minute, den Freistoß direkt zum 2:0. Kurze Zeit später folgte ein weiterer Freistoß, welcher nur knapp übers Gehäuse segelte. Die Heimmannschaft schien das Geschehen zu bestimmen. Tom Heggemann´s Schuss in der 38 Minute, konnte vom Torwarte nur abgeklatscht werden. Der Nachschuss, von Tim Strötges, verfehlte das Ziel nur knapp. Genauso wie der nächste Freistoß, getreten von Nils. Dank Göki´s guter Reaktion, klärte am kurzen Eck, kamen die Gäste nicht zum Anschlusstreffer. Nach einem Foul folgte der nächste Freistoß für die Schaager. Nils Schuss prallte von einem Verteidiger ins gegnerische Tor und führte zur 3:0 Führung. Nun schien es so als sei man gedanklich schon bei der Siegesfeier und ließ SW Elmpt wieder ins Spiel kommen. Dies führte dann zum Anschlusstreffer und keine drei Minuten später fiel sogar das 3:2. Somit wurde die Schlussphase richtig spannend. Die Gäste pochten auf den Ausgleich und die Gastgeber wollten unbedingt die drei Punkte in Schaag halten. Ein weiterer Torschuss, von Hamid, traf leider nur die Latte. Beim letzten Spielzug gab es dann nochmals einen Freistoß für die Gäste. Dieser blieb in der, gut aufgestellten, Mauer hängen. Darauf folgte endlich der befreiende Schlusspfiff. Somit war der erste Heimsieg der Saison perfekt und man kletterte auf den vierten Tabellenplatz.

Nun heißt es, in der letzte Partie vor der Winterpause, am Mittwoch, den 03.12.2014, gegen den TSF Bracht nochmals nachzulegen. Unter Betracht der bisherigen Auswärtsbilanz ist dies auch gar nicht so abwegig. Wir drücken die Daumen!!!