F-Jugend Stadtmeisterschaft 2015

19.01.2015

 

Nach, gefühlten, endlos langen Wochen ohne Fussball, bis auf die Trainingseinheiten, trat die F-Jugend am Sonntag den 18.01.2015 zum Turnier in der Werner-Jaeger-Halle an. Heute spielte man um den Titel „Stadtmeister Nettetal 2015“. Alle Spieler freuten sich wieder ins Spielgeschehen einzusteigen und waren hochmotiviert. Einziger Wermutstropfen war die frühe Anstoßzeit. Im Vorfeld stand der Trainer, Marco Janissen, vor einer schwierigen Entscheidung. Denn es konnten lediglich 10 Spieler/Innen angemeldet werden. Am Ende kam man zu der guten Lösung, dass die Spieler, welche heute/gestern nicht zum Kader gehörten, auf jeden Fall bei den Kreismeisterschaften am 08.02.2015 dabei sein werden.

Bei den ersten beiden Spielen griff man noch nicht ins Geschehen ein und musste von der Tribüne aus zusehen. Jedoch bot sich hier die Gelegenheit die anderen Turnierteilnehmer schon einmal zu beobachten. Pünktlich, um 9.24h, wurde dann die Partie SuS Schaag vs. TSV Kaldenkirchen, angepfiffen. Die Mannschaft war noch nicht im Turniermodus und verlor am Ende mit O:4. Dies wirkte wie ein Weckruf. Nachdem dann alle wach und warmgespielt waren, trumpfte man im zweiten Spiel auf und gewann mit 3:0 gegen den BSV Leuterheide. Die Tore erzielten Louis McMorrow (2x) und Fynn Steuten. Das dritte Spiel gegen SC Rhenania Hinsbeck endete, nach einem Rückstand von 0:1 durch das Tor von Malte Heymans, mit 1:1. Dies war ein sehr wichtiger Punktgewinn und Wegweisend für den weiteren Turnierverlauf. Die vorletzte Partie, gegen Union Nettetal, endete mit 0:1. Kurz vor Schluss bot sich sogar noch die Möglichkeit auf einen Ausgleich. Dies wäre auch gar nicht unverdient gewesen. Im letzten Spiel zeigte die Mannschaft nochmal alles und gewann verdient mit 5:0 gegen DJK Leuth. Die Tore schossen Fynn (Hattrick) und Piet Janissen (2x).

Alles im allem war es ein gutes und spannendes Turnier. Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainergespann (Marco Janissen und Atef Kurdi). Diese fünf Spiele waren eine sehr gute Vorbereitung für die anstehenden Kreismeisterschaften und die kommende Rückrunde, welche im März startet. Wir sind gespannt und drücken weiterhin die Daumen!!!