Frohe Festtage

17.12.2014

Liebe Vereinsmitglieder,

das Jahr 2014 ist fast zu Ende. Viele Ereignisse in unserem Verein – bedeutende und unbedeutendere – liegen hinter uns.
Ganz besonders haben wir uns gefreut, dass wir nach langer Vorbereitung unseren Kunstrasenplatz und den Erweiterungsbau der Umkleidekabinen am 3. Mai diesen Jahres einweihen konnten.
Diese für den Verein extrem wichtigen Maßnahmen konnten nur durch das beispielhafte Engagement unseres Fördervereins, der vielen Sponsoren, der Schaager Handwerker, der Banken und dank der tatkräftigen Mithilfe einer Vielzahl von Vereinsmitgliedern gemeistert werden.
Allen Unterstützern danken wir herzlich. Gleichzeitig bitten wir aber weiter um eure Hilfe bei den anstehenden Aufgaben. Es gibt noch eine Menge zu tun und dabei sind wir auf jede helfende Hand angewiesen.
Nachdem wir uns in den letzten Jahren auf die bauliche Erweiterung unserer vereinseignen Sportanlage konzentriert haben, ist es nun an der Zeit, sich wieder verstärkt der sportlichen Entwicklung zu widmen.
Hier sind erste Erfolge in der Jugendarbeit sichtbar und sollten tatkräftig weiter ausgebaut werden. Ein ganz besonderer Dank gilt dem Jugendvorstand, der sich dieser Aufgabe mit großem Einsatz stellt.
Ein weiteres Arbeitsfeld wird in Zukunft auch die Akquirierung von Werbepartnern sein. Ohne die Unterstützung insbesondere des heimischen Handwerks wird die Aufgabenbewältigung in unserem Sportverein immer schwieriger.
Des Weiteren werden wir uns als Vorstand aber auch als Verein insgesamt den Herausforderungen des demografischen Wandels stellen müssen. Den älteren Mitgliedern im Verein sind Angebote zu machen, die sie auf Dauer an den Verein binden. Damit einhergehend ist es für einen Verein von größter Bedeutung, immer wieder neue Mitglieder zu finden, damit das Vereinsleben lebendig bleibt und die SuS-Familie weiter bestehen kann.

Im Namen des Vorstandes des SuS Schaag 1916 e.V. wünschen wir allen Vereinsmitgliedern, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, Trainern, Sponsoren und Freunden des Vereins und deren Familien frohe Weihnachtsfeiertage und viel Erfolg im Neuen Jahr 2015.

Hans-Josef Mooren          Renate Dyck
- 1. Vorsitzender -         - 2. Vorsitzende -