Gutes Spiel der C1 gegen Dilkrath und Dülken

29.02.2016

Mit Herz und Kampfgeist zum verdienten Punktgewinn“

Am Samstag, den 20.2.2016, trat die C1-Jugend mit genau elf Spielern bei ungemütlichem Wetter zum Auswärtsspiel bei der Dülkener SG an. Nach einer zunächst ausgeglichenen Partie gewannen die Spieler von SuS immer mehr die Oberhand und kamen Mitte der ersten Halbzeit aufgrund einer starken Abwehrarbeit und eines sehenswerten Angriffs zum verdienten Führungstreffer durch Berkay Tekdemir nach guter Vorarbeit von Yusuf Özan. Zwei gut vorgetragene Konter führten dann innerhalb von wenigen Minuten zum 2:1 Rückstand und zum Ärger von Trainer Lutz Hildebrand. Hier war der ansonsten fehlerfreie Torwart Alexander Zimmermann machtlos. Nach der Halbzeit standen nur noch zehn Schaager Spieler auf dem Platz, da Fabian Hildebrandt aufgrund einer Erkrankung ausfiel. Was dann folgte, war die wahrscheinlich beste Mannschaftsleistung der Saison. Mit Kampfgeist, Einsatz und Disziplin setzten sich die Schaager in der Dülkener Hälfte fest, da sie jeden Gegenangriff verhinderten und kein Weg zu lang war um sich gegenseitig zu unterstützen. So fiel auch Mitte der zweiten Halbzeit der verdiente Ausgleich. Berkay Tekdemir revanchierte sich für den ersten Treffer mit einem Traumpass, so dass diesmal Yusuf Özan ins Tor traf.Die Schaager Mannschaft erarbeitete sich weiter Chancen, die auch aufgrund der schwindenden Kräfte auf dem tiefen Ascheplatz ungenutzt blieben. Felix Ullrich schied kurz vor Abpfiff wegen wiederholter Wadenkrämpfe nach einem großen Kraftakt gegen den starken Dülkener Mittelstürmer aus, so dass nur noch neun Schaager Spieler auf dem Platz standen. Die erneute Einwechslung des erkrankten Fabian Hildebrandts unterstrich noch einmal die große Mannschaftsleistung dieses Tages, so dass das TrainerteamLutz Hildebrandt und Marcel Bartsch am Ende voller Lob für diese Mannschaft war.

#####

Gutes Spiel der C1 gegen Dilkrath


Am 14. Spieltag war der Gegner aus Dilkrath zu Gast bei unserer C 1.
Bei herrlichem Sonnenschein und kühlen 4 Grad wurde das Spiel um 15 Uhr angepfiffen. Der Favorit war ganz klar Schaag und 3 Punkte mussten her.
Das Spiel fängt an und Schaag setzt sich in der ganzen Hälfte der Dilkrather fest. Es wird in den ersten 25 Minuten herrlicher Kombinationsfußball von der C 1 gezeigt, über alle Positionen hindurch wird der Ball herumgespielt. Somit erspielte man sich zwangsläufig ein paar Chancen, die mit Toren belohnt wurden. Ein lupenreiner Hattrick von Robbie war die Krönung der ersten Halbzeit. Die Dilkrather kamen nicht einmal über die Mittellinie.
Den Anstoß zur 2. Halbzeit haben unsere Jungs anscheinend überhört ;), so fiel der Anschlusstreffer 1 Minute nach wiederanpfiff. Ohne Gegenwehr konnte ein Dilkrather Spieler bis zum 16er laufen und mit einem schönen Schuss den 3:1 Anschluss erzielen. 3 Minuten später konnte Alex mit einer tollen Parade das 2:3 verhindern und dann wurden unsere Jungs endlich wieder wach.
Ab der 50. Minute lief das Spiel der Schaager besser. Im 5 Minuten Takt fielen somit auch die Tore im einzelnen durch Denny, Ahmet, Robbie und Felix.
In der Höhe noch zu wenig, von den Spielzügen teilweise sehr schönen Fußball endet das Spiel 7:1 für Schaag. Ein erfolgreicher Tag für die C1, zufriedene Trainer und Spieler.