Jahreshauptversammlung 2018

19.04.2018

Nach gut 2 Stunden endete am 13.04. eine harmonische Hauptversammlung in den Räumen unseres Vereinslokals „Alter Braukeller“ mit dem gemeinsamen Singen des Vereinsliedes.

Bis dahin hatten die 58 erschienen Mitglieder ein straffes Programm zu absolvieren.

Nach der Begrüßung durch den 1.Vorsitzende Marco Tüffers wurde der verstorbenen Vereinsmitglieder (Julius Flüggen, Daniel Linka, Willy Horn und Herbert Brockes) gedacht.

Die anschließenden Abteilungsberichte lassen auf ein intaktes und vielfältiges Vereinsleben schließen. Neben viel Sport, wird auch das gemeinsame Feiern großgeschrieben. Dies findet vermehrt im Vereinsheim „Viererkette“ statt, welches seit September 2017 erfolgreich in eigener Regie betrieben wird.

Leider ist die Mitgliederzahl auf knapp 600 gesunken. Ursachen hierfür sind im Wesentlichen eine Bestandsbereinigung und der Wegfall der 2. Herren- und 1. Damenmannschaft.

Der Kassenbericht von Sascha Wirtz endete mit einem deutlich positiven Ergebnis, wofür er von den Kassenprüfern Frank Reitz und Günter Winkels gelobt wurde.

Die anschließende Entlastung des Vorstands fiel einstimmig aus.

Bei den Neuwahlen wurden Michael Böll (2. Vorsitzender), Dieter Flink (3. Vorsitzender) und Christian Wagner (2. Geschäftsführer) in ihren Ämtern einstimmig  bestätigt. Für das neue Vorstandsamt des Facility Managers wurde Günter Winkels ebenfalls einstimmig gewählt.  Vakant bleiben die Posten des Fußballobmanns und des 2. Kassierers.

Der mit der Einladung versandte Antrag auf Satzungsänderung wurde nach kurzer Diskussion ebenfalls einstimmig akzeptiert.

Ein Höhepunkt war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Es wurden geehrt für:

15 Jahre

Robin Adrians, Patrick Jans, Philipp Jans, Marco Liedgens, Meike Niemeyer, Nico Schmitz, Heiko Schröder, Sarah Trienes

25 Jahre

Eva Damm, Simon Gebhardt, Lena Kox, Sabine Moucha, Marcel Rameckers

60 Jahre

Hans-Friedrich Hansemann, Manfred Ulrich