A-Jugend dreht Spiel gegen Grefrather SG 4:1 (0:1)

08.12.2014

In der Anfangsformation gab es gegenüber dem letzten Spiel in Kaldenkirchen nur eine einzige Änderung, Torsten Tack spielte im Mittelfeld für den verletzten Timo Tüffers.

Die Schaager bestimmten die Partie in der ersten Halbzeit, waren jedoch in der Offensive insgesamt nicht zwingend. In der Defensive gab es in der 25. Minute eine Nachlässigkeit, die die Gäste zur Führung nutzten.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten unsere Jungs den Druck und in der 53. Minute spielte Robin Adrians aus dem Mittelkreis auf Mike Reinschlüssel, der den Ball von der linken Außenbahn in den Strafraum flankte. Marvin Lennartz hatte keine Mühe zum 1:1 einzuschießen. In der 68. Minute setzte Robin Adrians mit einem tollen Pass Dennis Ambaum in Szene, der aus etwa 10 Metern zur Führung einschob.

Mitte der zweiten Halbzeit kam Grefrath wieder besser ins Spiel, hielt den Ball länger in den eigenen Reihen und verlagerte das Spiel mehr und mehr in die gegnerische Hälfte. Die Schaager zeigten sich nur kurz irritiert und schalteten gegen Ende der Partie noch mal einen Gang höher. Kenan Gencer rückte ins Mittelfeld vor und erzielte nach einem schönen Alleingang das 3:1 in der 83.Minute. Matthias Bertges sorgte in der Schlussminute für den 4:1 Endstand.

Aufstellung: Niklas Lennartz - Baris Batmaz, Kenan Gencer, Tim van Overbrüggen, Mike Reinschlüssel - Alparslan Aydin (46. Marvin Lennartz), Dennis Ambaum (86. Min. Sinan Kaya), Matthias Bertges, Jens Strysio, Torsten Tack - Robin Adrians (79. Min. Andre` Janz)