Klasse Leistung

05.12.2016

Klasse Leistung beim 2-2 gegen OSV Meerbusch
 
Im letzten Hinrunden Spiel erkämpfte sich unsere Zweite Mannschaft ein verdientes 2-2 gegen den Tabellenvierten aus Meerbusch. Zu Beginn des Spiel waren unsere Jungs wacher als der Gegner. Denn einen schwachen Torwart Abstoß nutzte Björn Minkner bereits in der 2 min mit einem 25m Schuss zur 1-0 Führung. Als dann nach 10min auch noch Tommy Rixen nach einer schönen Kombination das 2-0 (Marke Tor des Monats markierte) schien das Spiel zu Gunsten unserer Jungs zu laufen. Doch jetzt wurden die Gäste stärker und übernahmen das Spielgeschehen. Unsere Jungs konnten nur noch selten gefährlich vor das Tor der Meerbuscher gelangen. Unser Torwart Christian Sprenger musste 1-2 Kopf und Kragen riskieren um die „Null“ zu halten. Dann die 31 min, ein schöner Angriff der Gäste führte zum 1-2 Anschlusstreffer. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Halbzeitpause.
Auch nach der Pause mussten unsere Jungs höllisch aufpassen, die Gäste spielten auf den Ausgleichtreffer. Unsere Jungs wehrten sich aber sehr bravourös. Dann die 68 min, nach einem Schuss konnte Christian Sprenger den Ball soeben von der Linie kratzen, war dann aber beim Nachschuss des Stürmers Chancenlos. Die letzten 20 min war es dann ein reines Kampfspiel. Schaag konnte sehr gut gegenhalten. Dann die 94 !!!! min. Nach einer sehr schönen Kombination stand Björn Minkner 3m vor dem Tor, konnte den Ball aber mit „letzter Kraft“ nicht am gegnerischen Torwart vorbei spielen, den abprallenden Ball nach dann der eingewechselte Andrzes Kurkiewicz auf und hämmerte diesen dann aus 10 m Entfernung an den Innenpfosten den nächsten Abprallen konnte dann Tim Vaassen aus wiederum 3m nicht im Tor unterbringen. In der 96 min dann der Schlusspfiff vom sehr gut leitenden Referee.
Wir haben uns heute den Punkt mehr als verdient, die ersten 20-25 min gehörten uns. Dann haben wir dem Gegner etwas zu viel Raum gegeben. Es wurde dann auch einige Male sehr gefährlich. Aber am Ende hatten wir dann wieder die „GRÖSSTE MÖGLICHKEIT“ des gesamten Spiels um den Sieg doch noch ein zu fahren. Ich muss hier und jetzt meinen Jungs ein riesengrosses Kompliment machen. Immerhin haben wir ja gegen einen Aufstiegsaspiranten gespielt und diesen auch am Rande einer Niederlage gehabt.
Jetzt wäre es aber schön, wenn wir am kommenden Wochenende beim ersten Rückrunden Spiel in Schiefbahn das Ergebnis vom Hinspiel (4-8)!!! korrigieren könnten. ALSO JUNGS…..ODER ?????

Emil