Knappe Niederlage unserer 2. Mannschaft

05.10.2014

Trotz einer kämpferisch starken Leistung und eines überragenden Torwartes Heiko Schroeder konnten die Mannen um Trainer Emil Karba die knappe 2-1 Niederlage gegen den Aufstiegskandidaten N.Neersen 1 nicht verhindern.
Die Schaager waren in den ersten 20 min zu ängstlich, darum ging die 1-0 Führung für Neersen vollkommen in Ordnung. In der 19 min fiel das 1-0 durch eine Standartsituation. Das war aber dann wohl der Weckruf für die Schaager. Von da an gestalteten  die Jungs das Spiel völlig offen. Vergaben 2-3 gute Möglichkeiten. Dann die 31 min. Der Neersener Torwart wollte im 16er dribbeln und verlor den Ball an Olaf Gresczak, der dann den Ball ins leere Tor einschob. Damit ging man dann in die Pause. Nach der Pause erhöhten die Neersener dann das Tempo. Doch Sie scheiterten immer wieder an dem glänzend aufgelegtem Schaager Torwart Heiko Schroeder. Die Schaager waren wohl nicht Chancenlos. 3-4 richtig gute Konter wurden vergeben. Wenn uns da ein Tor gelungen wäre, hätten die Neersener große Probleme bekommen, sagte Trainer Emil Karba. Doch leider haben wir die Angriffe nicht konzentriert zu Ende gespielt und somit 2-3 „Hochkaräter“ leichtfertig vergeben. So kam es dann zur 88 min. Nach einem schönen Angriff stand der Neersener Stürmer frei vor dem Schaager Tor und schoss zum 2-1 Endstand ein. Wir müssen uns Fußballerisch wieder steigern. Mehr den Ball laufen lassen, alles andere ist vorhanden. Aber ich kann meinen Jungs keinen Vorwurf machen Sie haben alles versucht. Leider haben wir z.Zt aber auch das Glück nicht auf unsere Seite.
Am Samstag kommt der Tabellenvierte aus Kempen an die Kindter Str. Anstoß ist um 16.00 Uhr

Emil Karba