Märzenfest

Das Märzenfest hat eine über 500-jährige Tradition. Die Brauer feierten im Mittelalter damit das Ende der Brauzeit. Im Frühjahr und Sommer gab es keine Kühlmöglichkeit und das Bier verdarb während der Gärung. Von der missglückten Gärung leitet sich der Spruch ab: „Da ist Hopfen und Malz verloren.“
Wir feiern ein zünftiges Fest im großen Festzelt auf dem Sportplatz mit bayrischen Schmankerln, original Löwenbräu Bier und vor allem mit einer begeisternden Band, der FRITZ-Partyband.
Fesch-Frech-Fetzig! Fünf gestandene Mannsbilder und die schöne Rebecca aus Bayern. Das ist die FRITZ-Partyband. Seit Jahren treten sie auf dem Oktoberfest, in Bierzelten, auf Firmenfeiern, Faschingsveranstaltungen oder privaten Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet auf. Das spürt man auch am Repertoire, welches einen unvergleichlichen Mix aus Party- und Oktoberfestmusik, deutsche Schlager bis hin zu internationalem Pop und Rock bietet. Egal wo sie hinkommen, sie begeistern das Publikum mit ihrer authentischen und mitreißenden Bühnenpräsenz. Da springen tatsächlich Funken über, die keiner übersehen kann.