Member Party SuS Jugend am 27.02.2015

01.03.2015

Hoch erfreut zeigte sich Jugendleiter Marco Tüffers über die äußerst erfreuliche Resonanz auf die 1.Member Party des fußballspielenden Nachwuchses. 41 Jugendliche und 17 Trainer und Betreuer trafen sich im Vereinsheim, um über die Geschicke der Jugendabteilung zu befinden. In seiner kurzen Ansprache dankte Marco Tüffers den ehrenamtlichen Kräften im Jugendausschuß für ihr Engagement. Ergebnis der engagierten Jugendarbeit sind 8 Mannschaften und fast 40 neue Mitglieder. Die Attraktivität der Jugendarbeit in unserem Verein wird auch deutlich, wenn man die Aktivitäten der letzten 12 Monate beachtet.    

U.a . die Einrichtung von Fördertrainings, die interne und externe Aus- und Weiterbildung der Trainer, die erfolgreiche Umsetzung der Projekte Schule/KiGa und neue Medien, die baldige Errichtung des Beachvolleyballfeldes, die Einführung einheitlicher Vereinsbekleidung, die Etablierung des Maskottchens „SuSi“, die Anschaffung moderner Trainingsgeräte, die Sicherung der Kleintore, der Ferien- und Freizeitspaß in den Osterferien, Weihnachtsfeiern, Kick-Off-Veranstaltungen, Nacht-Elfmeter-Schießen u.a..

Im sportlichen Bereich halten sich Licht und Schatten (noch) die Waage. Es gibt keine Ausreißer nach oben oder unten! Die Rückrunde steht allerdings noch an. Gute und zufriedenstellende Ergebnisse brachte die Hallenstadtmeisterschaft.

Im Ausblick auf die Saison 2015/16 bat Marco Tüffers die Anwesenden um gemeinsame Anstrengungen neue Mitglieder zu rekrutieren. Gerade der persönliche Kontakt der Jugendlichen untereinander kann hilfreich sein bei der Ansprache neuer Spieler. Es besteht eine große Herausforderung, die Lücke im oberen Jugendbereich und bei den Mädchen zu schließen. Hieran müssen alle gemeinsam arbeiten.

Folgende Termine und Aktivitäten sind bereits in Planung für die nächsten Monate.

01.05.2015 Spendenveranstaltung zu Gunsten von Melih Ergin

Termin steht noch nicht fest   Saisoneröffnung mit allen Mannschaften und Eltern

14.08.2015 Nacht-Elfmeter-Schießen

07.02.2016 Beteiligung des gesamten Vereins am Tulpensonntagsumzug in Schaag-Breyell

In seiner Rede ehrte der Jugendleiter die in den Seniorenbereich wechselnden Spieler und Spielerinnen des Jahrgangs 1996. Als Anerkennung überreichte er allen eine Ehrenurkunde.

Im Einzelnen sind dies :

Dennis Ambaum, Mike Reinschlüssel, Jens Strysio, Tim v. Overbrüggen, Timo Tüffers, Kenan Gencer, Andre Janz, Freddy Hoang-Bielen

Viktoria Zimmermann, Selina Peters, Lisa Rajkovic, Sabrina Siemes, Anna Passon, Mona Greschek.

In seinen Gruß- und Dankesworten zeigte sich der 1.Vorsitzende H.J.Mooren erfreut über die Entwicklung im Jugendbereich unter der neuen Leitung. Er betonte den Stellenwert einer funktionierenden Jugendarbeit für den Verein und bedankte sich bei allen Mitgliedern des Jugendausschusses für ihr geleistetes Engagement.  Er forderte die Jugendlichen auf, sich mit dem Verein zu identifizieren und ermunterte sie, sich z.B. an gemeinsamen Platzpflegemaßnahmen zu beteiligen. Des Weiteren verwies H.J. Mooren bereits auf das im Jahr 2016 anstehende 100-jährige Vereinsjubiläum. 

Bei den Wahlen setzte die Jugendabteilung auf Kontinuität.

Satzungsgemäß besteht der Jugendvorstand aus 6 Mitgliedern. Marco Tüffers stellte der Versammlung die aktuellen Mitglieder und deren Funktion nochmal vor, bevor es zu Neuwahlen kam.

Turnusmäßig waren die Ämter des stellvertretenden Jugendleiters, des Geschäftsführers und des sportliche Leiters neu zu wählen.

Marco Tüffers - dessen Amt selbst nicht zur Wahl stand - übernahm die Wahlleitung. Er schlug der Versammlung vor, die Posten mit den bisherigen Amtsinhabern weiter zu besetzen. Es gab keine Gegenvorschläge. Im Block wurde Stefan Lennartz (stv. JGL), Stefan Adrians (Geschäftsführer) und Uwe Höfer (sportl. Leiter) für 2 Jahre in ihren Ämtern bestätigt.  Gemeinsam mit Marco Tüffers (Jugendleiter), Gaby Tüffers  (Kassiererin) und Dennis Ambaum (stv.GF) bilden sie den Jugendvorstand.

Die Wahl der Jugendvertreter fiel auf Thorsten Tack (A- und B-Junioren) und Nicolai Höfer (C- und D-Junioren).         

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung lud Marco Tüffers alle zu einem Imbiss und Getränken ein. Im Anschluss wurde bei Musik von DJ Tim & Timo noch einige Stunden zusammen gefeiert.