Nach zwei verlorenen Partien folgt ein Sieg – MEHR ALS VERDIENT!

26.09.2016

In den ersten beiden Staffelspielen konnten unsere E2-Junioren nicht Punkten. Wobei es beim Treffen, auf Heimischer Anlage, gegen FC Dyck, recht vielversprechend begann. Die Schaager hatten die Partie fest in der Hand, dank des cleveren Spielaufbaus. Jamal und Louis ließen die Gastgeber folglich jubeln. Aber Dyck versteckte sich nicht und hielt, in Form von zwei Toren, dagegen. Louis erzielte mit seinem zweiten Treffer, kurz vor der Halbzeit einen Ein-Tore-Vorsprung. Diesen glichen die Gäste aber prompt aus. Somit stand es 3:3 zur Halbzeit. Nach der Pause brachte Yusuf das Team wieder in Führung. Leider fehlte es, trotz des höheren Ballbesitzes, beim Torabschluss. Das Runde wollte einfach nicht ins eckige. Anders bei den Gästen, welche eine fast hundertprozentige Chancenverwertung boten. Frei nach dem Motto, jeder Schuß ein Treffer. Prompt lag unsere E2 auf einmal mit 4:6 im Rückstand. Es blieb auch keine Zeit mehr sich wieder ran zu kämpfen, denn die Zeit war auf. Anders war es beim Gastspiel in Oedt gegen die Grefrather Jugendspielgemeinschaft. Mit einer Niederlage von 4:0 fuhr man ohne Tore wieder nach Hause. Schade, denn eigentlich war es eine Ausgeglichene Partie. Mit gutem Passspiel kam man immer wieder bis vor den Sechszehner doch am Ende fehlte die Gefahr vor dem Tor. Am letzten Samstag war der TSV Boisheim zu Gast. Es war an der Zeit sich endlich, mit drei Punkten zu belohnen. Dies setzte man, wie bereits in den Spielen zuvor, vom Spielaufbau und Zusammenspiel sehr gut um. Heute jedoch fielen aber auch die entsprechenden Tore. Und zwar für die eigene Mannschaft. Mike Neumann und Justus Jungblut eröffnet das Torfestival. Was einen besonders freut ist, es waren ihre ersten beiden Pflichtspieltreffer und bestimmt nicht die letzten. Dank eines Doppelpacks von Louis McMorrow und Piet Janissen baute man die sichere Führung auf 6:0 aus. Am Ende kassierte man noch einen, vermeidbaren Gegentreffer. Aber was soll´s. In diesem Spiel gab es keine Punkte, denn es war ohne Wertung. Sei es drum, die gesamte Mannschaft freute sich dennoch über den lang ersehnten Sieg.