Revanche und ein Baby

18.04.2016

 

Im zweiten Spitzenspiel innerhalb von 2 Spieltagen kamen die Schaager gegen Tabellenführer VSF Amern zu einem verdienten 2:1 Erfolg.

Nachdem man in der letzten Woche etwas unglücklich mit 1:0 gegen den Tabellendritten aus Waldniel verloren hatte so mußte man an diesem Wochenende gegen den Tabellenführer antreten.

Wie auch gegen Waldniel boten die Schaager Jungs eine Klasse Leistung und dieses mal auch mit dem nötigen Torerfolg.

Vor dem Spiel gab unser „10er“ Konny Dobler bekannt das die Familienplanung für Konny und Freundin begonnen hat und nachdem Konny sich in den letzten Spielen als sehr Treffsicher erwiesen hatte hat sich diese Treffsicherheit allgemein übertragen unter großem Beifall gratulierte die ganze Mannschaft und wünscht dem Elternpaar in spe alles gute und Gesundheit für Mutter und Kind.

Wie treffsicher Konny wirklich ist zeigte sich dann im Spiel denn er war es der in der 36.Minute das völlig verdiente  1:0 markierte. Die Schaagertruppe war bis dahin das Spielbestimmende Team in ließen dem Tabellenführer keine Möglichkeiten zur Entfaltung sondern ließen ihrerseits Ball und Gegner laufen.

In der zweiten Hälfte zeigte dann der Tabellenführer etwas mehr und nahm nun immer mehr das Heft des Handelns in die Hand. Aber auch diesem Druck hielten die SUS“ler stand bis zur 78.Minute. Dann nahm sich Sven Metzte ein Herz und netzte mit einem satten 25m. Distanzschuss unhaltbar zum 1:1 ein. Im letzten aufeinandertreffen der beiden Mannschaften konnte der VSF in der neunzigsten Spielminute das Spiel für sich entscheiden dieses mal war es umgedreht. Als alle schon m mit dem Schlußpfiff rechneten erreichte eine Flanke von Benny Klingenberg doch noch ihr Ziel und unser „Benjamin“ Dennis Ambaum – seit Wochen schon in toller Form – krönte seine Leistung mit dem vielumjubelten Siegtreffer. Diese Spiel hat gezeigt das die Mannschaft zurecht dieses Jahr unter den Spitzenteams zu finden ist. Ein tolles Team und eine tolle Moral.