"Schlacht" gegen Bracht gewonnen, heute geht es nach Korschenbroich

22.04.2017

Als das Spiel vorbei war, konnte man meinen, einige unserer Spieler sind grad vom D'Day aus der Normandie zurückgekehrt. Mit letztem Einsatz und Willen haben wir den TSF mit 2:1 besiegt, dementsprechend abgehalftert humpelten und stöhnten wir uns zur wohlverdienten 3. Halbzeit. Frank Schmitz brachte uns mit 1:0 in Führung, Bracht glich aus, aber Sturm-Oldie Markus Steffens konnte uns nochmals in Führung bringen und mit einem unbändigen Willen und dem Quentchen Glück des Tüchtigen schaukelten wir den Sieg nach Hause.

Unglücklicher Höhepunkt in einem intensiven, aber jederzeit fairen Spiel war die Platzwunde am Kopfe des Fussballkollegen Oliver Smeets aus Bracht,der unglücklich mit unserem Schrank Lütti zusammenstiess und im Krankenhaus mit 9 (!) Stichen genäht werden musste. Gute Besserung von uns!

Heute fahren wir zum VFB Korschenbroich, Anstoß im Waldstadion ist um 16h.

Gegen Bracht liefen auf:

Heiko Schröder - Sven Becker, Marco Liedgens, Pascal Karmanns, Frank Reitz - Lars Becker, Uwe Engelbrecht, Martin Lehnen, Rafael Wyschkowski, Tobias Becker - Frank Schmitz, Markus Steffens, Bernd Adrion