Serie gerissen

13.04.2015

Serie unserer 2 Mannschaft  nach 4 Siegen gerissen
 
Eine völlig unnötige Niederlage kassierte unsere 2 Mannschaft im Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Neersen. Die Schaager fingen sehr konzentriert an. Bereits in der 7 min mussten die Schaager in Führung gehen als Kevin Bangert alleine auf den Neersener Torhüter zulief, doch er scheiterte. Dann die 18 min !!! Ein völlig unnötiger Ballverlust und einer Rettungsaktion im 16 m Raum bescherte den Gästen einen Elfmeter der zum 0-1 führte. Schagg ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und machte weiter Druck. Bei einem Schuss von Björn Minkner hatten schon alle die Hände zum Jubeln hochgerissen, doch der Knaller ging mit aller Gewalt an die Latte. 5 min später der nächste Aluminiumtreffer. Ein Kopfball von Thomas Rixen ging gegen den Pfosten. So ging man dann mit 0-1 in die Pause.
Schaag kam druckvoll aus der Kabine und hatte auch die erste Möglichkeit in der 2 Halbzeit. Minkners Schuss strich nur knapp am Tor vorbei. Dann das überraschende 0-2. Nach einer Standartsituation lenke der Neersener Spieler aus 5 m Abseitsposition den Ball ins Tor. Das muss der Schiedsrichter sehen !!!!!!!!!! Schaag blieb dran 5 min später makierte Björn Minkner mit einem 25 m Freistoß den
Anschlusstreffer. Dann kamen 10 unkonzentrierte Minuten der Schaager in denen die Neersener zum 3-1 und 4-1 kamen. Doch auch jetzt ließen die Jungs um Trainer Emil Karba nicht locker. In der 88 min zog Lars Becker aus 25m ab und markierte das 2-4. Und dann 2 min später verwandelte Björn Minkner eine Ecke direkt zum 3-4. Jetzt lief die Nachspielzeit und Schaag warf alles nach vorne. Doch alles drücken half leider nichts mehr. 


Trainer Emil Karba  war mit der Moral seiner Jungs mehr als zufrieden. Leider haben wir und der Schiedsrichter heute  zu viele Geschenke verteilt, dann ist es schwer so ein knappes Spiel zu gewinnen. Jetzt wollen wir die verlorenen Punkte nächste Woche in Tönisberg zurück holen.

 

Emil Karba