Spielbericht zum 1. Spieltag der E-Jugend 06.09.2014

06.09.2014

Nach der erfolgreichen Vorsaison startete die E-Jugend mit einem Heimspiel gegen den Dülkener FC in die neue Spielzeit. Leider konnte das Team von Wolfgang Falk nur bedingt an die Leistungen der Rückrunde anknüpfen. Zwar konnte Schaag dank Nils Hoppe mit 1:0 in Führung gehen. Danach zeigte der Gast aber eine bessere Spielanlage und konnte die Überlegenheit in zwei Treffer ummünzen. Kurz vor der Pause viel dann noch das 1:3. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich die E-Jugend des SuS verbessert und hielt dagegen. Dennoch kam Dülken zu weiteren Großchancen und es war vor allem Heimkeeper Göki Yilmaz zu verdanken, dass kein weiterer Treffer fiel. Aber auch die Schaager konnten einige gute Angriffe nicht erfolgreich abschließen. In dieser Phase fiel nach einer verunglückten Abwehr dann dass 4:1 für die Gäste. Aber kurz darauf konnte Michel Hoppe endlich eine Schaager Chance zum 2:4 nutzen. Nun drängte Schaag und hatte eine gute Möglichkeit zum Anschlusstreffer, die wieder vergeben wurde. Im Gegenzug brach dann das 5:2 der Gäste für einige Minuten den Schaager Widerstand. Die Folge waren dann zwei weitere Gästetreffer. Erst in der Schlussphase fand Schaag wieder ins Spiel und konnte nun endlich erfolgreich zum Abschluss kommen. Julian Falk und Michel Hoppe gestalteten so das Ergebnis mit 4:7 etwas erträglicher. Aber insgesamt ging der Sieg der Dülkener, die über weite Strecken über die bessere Spielanlage verfügten, in Ordnung. Schaag muss beim Pokalspiel am