SUS Schaag II vs. DJK Tus St. Hubert 3:1 (2:0)

12.10.2014

Beim tollen Herbstwetter werden wir unser 6. Saisonspiel gegen St. Hubert bestreiten. Wenn wir heute gewinnen, können wir uns im oberen Tabellendrittel zunächst etablieren.

Pünktlicher Anpfiff des Schiedsrichters. Es entwickelt sich ein interessantes Spiel zwischen beiden Mannschaften, die praktisch Tabellennachbarn sind (4.ter gegen 6.ter). Es wird immer mehr ein kämpferisch gutes und ausgeglichenes Spiel. Dann in der 12. MInuten Foul an Eva. Der fällige Freistoß wird von Lena K. oder Natalie geschossen. Lena K. übernimmt die Verantwortung und verwandelt diesen Freistoß - direkt - in den oberen rechten Winkel. Toller Freistoß und 1:0 für uns. Jetzt hatten wir das Spiel besser im Griff und waren auch leicht überlegen. In der 28. MInute wurde unserer mutiges Spiel duch das 2:0 von Eva belohnt. Bis zur Halbzeit haben wir die besseren Chancen, nutzen sie leider nicht.

Halbzeit: 2:0 Führung und kurze Fehleransprache, wobei kaum etwas zu bemängeln war. Nun gehen drei Spielerinnen in die zweite Hälfte - Lena M.; Jacqueline und Luisa kommen für Dagmar, Lena K. und Natalie.

St. Hubert kam mit neuem Elan aus der Halbzeit und vesuchte deutlich den Druck zu erhöhen. In dieser Phase haben wir uns etwas zu sehr in in die Defensive drücken lassen. Daraus resultierte dann auch das 2:1, ein Freistoßtor, der für Katharina leider nicht zu halten war. Jetzt mussten wir gegenhalten und kämpferisch zurück ins Spiel finden. Das wurde von Minute zu Minute besser umgesetzt. Zwar erspielte sich St. Hubert Gelegenheiten, aber keine 100%-ige. Mit unseren Kontern konnten wir immer wieder Nadelstiche setzen. Hier scheiterten Jana, Eva und Naomi an der Torhüterin von St. Hubert. Doch in der Schlußphase, als St. Hubert immer mehr hinten aufmachte um das Spiel noch rum zu reißen, erlöste uns Eva durch das 3:1 (86. MInute). Dann der Schlußpfiff 3:1 Sieg.

Tolle Leistung von beiden Mannschaften, Kompliment an den Schiedsrichter, der das Spiel jederzeit im Griff hatte. Kompliment an meine Mädels, es macht einfach Spaß euer Trainer zu sein - tolle kämfperische Leistung einer jeden Einzelnen und des Teams. Vielen Dank auch an unser Fans, die uns immer wieder unterstützen, in dem sie uns bei Spiel begleiten. Daran anschließend haben wir dies auch noch etwas gefeiert. DANKE.