SuS Schaag - TSV Kaldenkirchen 6:1 (3:1)

11.11.2014

Samstagmorgen traf die D-Jugend von SuS Schaag bei strahlendem Sonnenschein auf die Mannschaft des TSV Kaldenkirchen. Nachdem man zuletzt trotz guter Leistung gegen Schiefbahn verloren hatte, wollte man jetzt unbedingt einen „Dreier“ einfahren. Von Beginn an machte unsere Mannschaft viel Druck und lies dem Gegner wenig Spielraum. In der 18. Minute erzielte Timo Steuten die verdiente Führung und man konnte noch befreiter aufspielen. Bereits 2 Minuten später konnte Nick Heggemann auf 2:0 erhöhen. Heute konnte man spüren das die Jungs unbedingt gewinnen wollten und kämpften deshalb um jeden Meter auf dem Platz und um jeden Ball. Yannik  Engels belohnte sich und seinen Einsatz mit dem 3:0 in der 25. Minute. Das aber auch der Gegner Fußball spielen kann, bewiesen die Spieler mit dem Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeit.

Beim „Pausentee“ sprach man über die gute Leistung der ersten Hälfte, welche in Halbzeit 2 durch weitere Treffer belohnt werden sollte.

Bei klarer Überlegenheit im Spiel konnte man aber den einen oder anderen Ball nicht im Tor des Gegners unterbringen. Der Pfosten, die Latte und viele gegnerische Beine verhinderten vorerst weitere Tore. Der Knoten für weitere Tore platzte als Nick Heggemann eine getretene Ecke mit Unterstützung des Kaldenkirchener Torwarts direkt verwandelte. Ein Rückpass der Kaldenkirchener landete zum Schrecken der Spieler ebenfalls im Tor, somit stand es 5:1. Denn Endstand von 6:1 erzielte erneut Timo Steuten nach sehr weitem Abstoß von Timo Winkels, der danach erschöpft zu Boden fiel!

Heute hat jeder Schaager gezeigt was in ihm steckt und man hat verdient gewonnen! Nach dem Abpfiff gab es vom Trainergespann ein großes Lob und eine kleine Belohnung in der Cafeteria.

Am kommenden Mittwoch spielt man in Dülken und kann dort hoffentlich mit gleicher Einstellung und Leistung weitere Pluspunkte sammeln.