Turnier beim Tag der Jugend in St. Tönis und anschließender Saisonabschlussfeier

21.06.2015

Am gestrigen Samstag fanden die letzten Pflichtspiele für die F-Jugend beim Turnier, im Rahmen des Tages der Jugend, in St. Tönis statt. Treffpunkt war bereits um 9.45h auf dem Sportplatz in Schaag. Nachdem alle in Ihre Trikots geschlüpft waren machte man sich mit dem folgenden Kader auf den Weg:                                                                                         Luis Höfer (Torwart), Luke Freialdenhoven, Luisa-Marie Wagner, Aaliyah Zenzes, Ramin Zenzes, Luca Schlicht (Abwehr), Yannik Thelen, Piet Janissen, Louis McMorrow (Mittefeld), Malte Heymanns, Fynn Steuten, Jamal Kurdi (Sturm).

Dort angekommen stellte man fest, dass der eigentliche Spielplan verworfen werden musste, da einige Mannschaften gar nicht angetreten waren. Somit war man letztendlich in einer Gruppe mit dem VSF Amern, FC Dülken, CSVMarathon Krefeld und VFR Fischeln. Von diesem Chaos ließ sich das Team überhaupt nicht ablenken und stellte bereits in der ersten -Partie gegen VSF Amern seine Klasse unter Beweis. Mit einem tollen Kombinations- und Passspiel überrannte man den Gegner immer wieder. Das 1:0 durch Fynn´s Ecke, welche noch von einem Gegenspieler abgefälscht wurde war längst überfällig. Die Abwehr stand auch gut und ließ kaum etwas zu. Den Schlusstreffer, zum 2:0 erzielte Malte. Für die Partie gegen den FC Dülken reichte Luis das Torwarttrikot an Fynn weiter. Auch in dieser Begegnung blieb die null stehen. Den Siegtreffer zum 1:0 erzielte Yannik. Er stand genau richtig um abzustauben. In der folgenden Begegnung traf man auf den CSV Marathon Krefeld. Nun war es Jamal der zwischen den Pfosten stand. Dank der Treffer von Fynn und Piet ging man mit einem 2:0 als Sieger vom Platz. Mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 4:0 Toren ging man mit viel Selbstbewusstsein in die letzte Partie des Tages. Das Spiel gegen den VFR Krefeld Fischeln verlangte den Spielern/innen dann noch mal alles ab. Leider konnte man die Torchancen nicht nutzten. Luis unser Torhüter hielt alles und klärte die ein oder andere brenzlige Situation. Beim einzigen Gegentreffer des gesamten Turniers war er aber Chancenlos. Leider blieb den Kids ein Ausgleich verwehrt. Trotz der Niederlage beendet man diesen Nachmittag mit dem ersten Platz in der Gruppe. Alle freuten sich riesig.

Mit diesem Erfolg im Gepäck, leider ohne Pokal, machte man sich wieder auf den Weg nach Schaag, um dort den Saisonabschluss gebührend zu feiern. Bei der Ankunft war die Kohle schon heiß und alle Kicker nebst Eltern konnten sich erstmal, in Form von Gegrilltem, Salaten und Brot stärken. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an Resi Stiels, welche für die Verpflegung gesorgt hatte. Der eigentliche Höhepunkt stand noch bevor. Denn es folgte das Spiel - Kinder vs. Eltern. Hier konnte die Väter und Mütter Ihr Können unter Beweis stellen. Letztlich entschieden die Kinder die Partie für sich und am Ende stand es 7:6 nach Verlängerung. Wie es in der F-Jugend üblich ist, fand im Anschluss noch ein Elfmeterschießen statt. Auch hier gingen die Kinder als Sieger hervor und die Eltern waren doch sehr überrascht wie „klein“ solch ein Tor doch sein kann. Am Ende waren alle satt, glücklich und müde (die Eltern mehr als die Kinder!). Damit ging ein langer und toller Tag zu Ende.

Dies war ein gelungener Saisonabschluss und wir freuen uns heute schon auf die kommende Spielzeit. Danke nochmals an unseren Trainer, Marco Janissen, und seinen Assistenten, Atef Kurdi welche sich immer die Zeit für die Trainingseinheiten und Spiele an den Wochenenden genommen haben.

Wünschen allen schöne Sommerferien – bis zur nächsten Saison….