U17 - Mädchen lässt Punkte liegen

26.10.2014

Trotz Überlegenheit erreichten die B-Juniorinnen im heutigen Meisterschaftsspiel gegen Eingkeit Süchteln nur 1  Punkt. Über das ganze Spiel waren die Schaagerinnen die bessere Mannschaft und konnten schnell durch Sabrina Siemes mit 1:0 in Führung gehen. Danach spielten die mädels weiter nach vorne und hatten wieder mehrere Möglickeiten die Führung auszubauen, aber wie so oft wurden die 100% Chancen nicht genutzt. Ganz anders die Gäste die mit ihrer 1. Chance den 1:1 Halbzeitstand makieren. Nach der Ansprache vom Trainer wurden die Schaagerinnen immer besser mit tollen Kombinationen, schnelles Passspiel und vorallem viel Tempo und Laufbereitschaft konnten sich die Schaagerinnen fast im Minutentakt sehr viele Möglichkeiten herausspielen aber wie im jeden Spiel werden die Chancen nicht genutzt. Nach einer knallharten Ecke durch Leonie Hoffmann, gingen die Schaagerinnen durch ein Eigentor verdient mit 2:1 in Führung. Die Schaagerinnen hielten das hohe Tempo und konnten sich immer wieder und 100% Chancen herausspielen, aber wie so oft wurde keine davon verwertet. Es kommt wie es kommen musste, die Gäste kamen mit gefährlichen Kontern nach vorne und nutzen eine von ihren Chancen zum 2:2 Endstand.

 

Trainer David Bielstein sah wieder eine tolle Leistung seiner Mannschaft, die sich nicht belohnen konnten. Heute haben wir 2 Punkte liegen lassen.Wir müssen viel mehr aus unseren Chancen die wir im Spiel haben, dann könnte man viel ruhiger das Spiel angehen lassen. Die Chancenverwertung ist das große Manko der Schaagerinnen. Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit der Leistung und werden in den nächsten Spielen versuchen die ein oder andere Chance die wir haben in Tore um zu setzen und werden in 2 Wochen versuchen damit an zufangen.

 

David Bielstein