U17 - Mädchen mit Kampfsieg

30.08.2015

Einen Kampfsieg holten sich die Schaagerinnen im heutigen Meisterschaftsspiel gegen den FC St. Hubert. Am ende gewannen die Schaagerinnen mit 5:3. Es fing sehr gut an, man knnte schon nach 36 sekunden durch Gizem Gücyeter mit 1:0 in Führung gehen. Danach fehlte uns die Cleverniss und machten durch Individuele Fehler den Gegner stark und so kam in der 21.Minute auch der Ausgleich. Direkt nach wiederanpfiff traf Aileen Liedgens aus 20 Meter zur 2:1 Führung.Auch danach kamen die mädels nicht in Spiel und machten wieder ein Fehler der zum 2:2 Ausgleich führte und somit auch den Halbzeitstand. Nach der Ansprache sah man eine ganz andere Mannschaft wir spielten unser Spiel, Tempo hochhalten laufbereitschaft, kombinationssicher und in der 43.Minute erzielte Aileen Liedgens die 3:2 Führung. 5 Minuten später machten wir wieder ein Fehler und die Gastgeberinnen konnten wieder ausgleichen. Nachdem Ausgleich spielte nur noch eine Mannschaft und das waren die Schaagerinnen, sie hielten das Tempo hoch und konnten in der 64. Minute durch Gizem in Führung gehen. Man versäumte es zwar durch 100% Torchancen die Führung aus zu bauen aber in der letzten Minute konnte Gizem auf 5:3 erhöhen und somit den Endstand erzielen.

 

Das Trainergespann war trotzdem sehr zufrieden mit der Leistung besonders in der 2. Halbzeit da wurde Fussball gespielt. Man hätte das Spiel auch deutlich höher gewinnen müssen aber wie so oft wurden 100 % Torchancen nicht genutz. Im nächsten Spiel kommt der OSV Meerbusch an die Kindterstraße und da wollen wir wieder von Anfang an gas geben und dieses Spiel wollen wir versuchen wieder zu gewinnen.