U17 Mädchen verlieren Spitzenspiel

02.11.2015

Im heutigen Meisterschaftsspiel verloren die Schaagerinnen das Spitzenspiel gegen Bayer Uerdingen knapp mit 2:1. Die Schaagerinnen kamen in der 1. Hälfte gar nicht zu ihrem Spiel, man verlor die wichtigen Zweikämpfe, die Laufbereitschaft hat gefehlt und nach Vorne kam so gut wie gar nichts zu stande. Die Gastgeberinnen waren da ganz anders sie machten Druck auf unser Tor und kamen zu sehr vielen Chancen eine davon nutze sie in der 10. Spielminute zur 1:0 Führung. Uerdingen spielte weiter gut nach vorne und die Schaagerinnen fanden kein Konzept dagegen, Uerdingen hatte viele Chancen aber entweder ging der Ball knapp vorbei, die Latte half oder unsere Torfrau hat pariert. In der 37. Minute gelang den Schaagerinnen der bis dato glückliche Ausgleich durch Aileen Liedgens und somit auch den Halbzeitstand. Nach einer energischen Halbzeitansprache kamen die Schaagerinnen besser ins Spiel und hatten ein kleinen Vorteil, auch die Zweikämpfe wurden gewonnen die Laufbereitschaft wurde besser und wir hatten eine gute Chance in Führung zu gehen aber leider wurde sie nicht genutzt. Die Gastgeberinnen hatten auch sehr gute Möglichkeiten und in der 47.Minute erzielte Uerdingen die 2:1 Führung. Die Schaagerinnen waren durch das Gegentor etwas unter Schock und Uerdingen kamen zu weiteren Chancen die Pia Hantel sehr gut gehalten hat. Jetzt kamen die Schaagerinnen, sie machten mächtig Druck auf das gegenerische Tor, aber ein zweites Tor wollte nicht fallen für die kämpferischen Schaagerinnen. Allein 3x die Latte trafen die Schaagerinnen und auch die Torhüterin hielt ein platzierten Schuss der knapp über die Latte ging. Am ende blieb es aber beim kanppen 2:1 Erfolg für Uerdingen. 

Das Trainergespann war nicht zufrieden mit der Mannschaft, man weiss das man besser spielen kann und das wissen unsere Mädels auch. Jetzt heisst es Mund abwischen weiter hart dran Arbeiten dann klappt es nächste Woche wieder, die Saison ist noch sehr lang, wir haben unser Ziel immer noch vor Augen und es ist alles möglich denn im nächsten Spiel kommt es zum nächsten Spitzenspiel, denn Fortuna Dilkrath kommt zur Kindterstraße und da wollen wir unbedingt 3 Punkte holen damit wir wieder oben dran bleiben. Wir bedanken uns auch bei den zahlreichen Fans die nach Uerdingen gereist sind um unser Team zu unterstützen, wir hoffen das im nächsten Heimspiel genauso viele Fans da sind um unser Team zu unterstützen. 

 

David Bielstein