U17 mit Arbeitsieg

13.03.2016

Einen Arbeitssieg gelang den Schaagerinnen im Heimspiel gegen Teutonia St. Tönis. Man gewann verdient mit 3:0. Wir taten uns schwer gegen die Mannschaft, aber kamen trotzdem durch sehr gute Aktionen und guten Kombinationen gefährlich vors Tor der Gäste. Wir bestimmten von Anfang das Spiel und konnten in der 27. Minute durch Hannah Berten mit 1:0 in Führung gehen. Auch danach hatten die Schaagerinnen weitere Möglichkeiten ein Tor zu schiessen aber leider waren wir vor dem Tor zu Unkonzentirert. Die Gäste hatten auch eine Möglichkeiten ein Tor zu machen aber unsere Torfrau parierte sehr gut. In der 2. Halbzeit das gleiche Spiel, Schaag erspielte sich jetzt jede menge Chancen aber es dauerte bis zur 68. Minute ehe Gizem Gücyeter das 2:0 erzielte. Die Schaagerinnen spielten weiter nach vorne mussten aber auf die Gefährlichen Konter der Gäste aufpassen die einige Chancen liegen lassen haben. In der 73. Minute erzielte Aileen Liedgens das entscheidene 3:0 für Schaag als sie ein Eckball direkt ins Tor befördert. Am Ende blieb es beim hochverdienten 3:0 für Schaag.

 

Das Trainergespann war sehr zufrieden mt der Leistung, die Laufbereitschaft war sehr gut die Zweikämpfe wurden angenommen und gewonnen und zeigten sehr guten Fussball mit guten Kombinationen. Jetzt gehen wir in die 4 wöchige Pause wo wir dann nach Brüggen fahren um auch endlich mal Auswärts mal alle Punkte mit nehmen wollen.

 

David Bielstein