U17 mit Unentschieden

13.12.2015

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen den SV Vorst kamen die mädels nicht über ein 3:3 hinaus. In der 6. Minute gingen die Schaagerinnen mit 1:0 durch ein Eigentor in Führung aber sie dauerte nicht lange, denn nach 1 Minute bekamen wir durch einen inviduellen Fehler in der Abwehr das 1:1. Danach hatten die mädels mehr vom Spiel hatten und hatten sehr viele Möglichkeiten in Führung zu gehen aber keine dieser Chancen wurden genutzt. In der 18. Minute gelang Aillen Liedgens die 2:1 Führung. Danach spielte erstmal nur Vorst und hatten gute Möglichkeiten zm Ausgleich aber auch die wurden nicht genutzt. DIe Schagerinnen waren nur noch bei Konter gefährlich aber es blieb bei der knappen 2:1 Führung für Schaag. In der 2. Halbzeit ging es auch rauf und runter , die Schaagerinnen bekamen das Spiel nie in den Griff und so kamen die Vorster zm 2:2 Ausgleich. In der 65. Minute gingen die Schaagerinnen erneut in Führung als sich Celina Geißels durch Tankte und ins Tor reinschoß. Auch nachdem Tor kamen wir nicht ins Spiel und es kam wie es kommen musste in der letzten Minute gelangen der Vorsterinnen den Ausgleich und somit ging das Spiel mit 3:3 aus.

 

Das Trainergespann war gar nicht zufrieden mit der Leistung, bei uns hat gar nichts gestimmt. Das was uns so stark gemacht hat in den letzten Spielen, haben wir heute alles vermissen lassen. Jetzt haben wir nächste Woche nochmal ein hartes Stück arbeit vor uns denn dann fahren wir zum letzten Spiel nach Linn, ich hoffe das wir eine trotzreaktion zeigen werden und dieses Spiel gewinnen werden denn mit einem Sieg sind wir Herbstmeister. Auf gehts Mädels Kopf hoch mund abwischen und nächste Woche versuchen 3 Punkte zu holen.

 

David Bielstein