U17 mit unglücklicher Niederlage

06.03.2016

Eine unnötige Niederlage kassierten die Mädels im Derby gegen Kaldenkirchen, man verlor mit 2:1. Von Anfang an machten die Schaagerinnen das Spiel und hatten die bessere Möglichkeiten in Führung zu gehen doch leider verfehlten wir das Tor. Ganz anders machten es die Gastgeber mit der 1. Torchance gelang Kaldenkirchen die 1:0 Führung. Durch den Gegentreffer ging bei den Schaagerinnen gar nix mehr, man verlor die Kontrolle bei dem Spiel und es klappte nix mehr dadurch kamen die Gastgeberinnen immer besser ins Spiel und konnten in der 39. Minute auf 2:0 erhöhen und somit auch den Halbzeitstand. Durch die Energische Halbzeitansprache kamen unsere Mädels wieder besser ins Spiel und konnten in der 54. Minute durch Aileen Liedgens auf 2:1 verkürzen. Danach rannten die Mädels nach vorne und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen aber leider klappte es leider nicht die guten Torchancen wurden leider nicht genutzt und somit verloren die Schaagerinnen unglücklich mit 2:1.

 

Trainer David Bielstein war bis auf die 15Minuten in der 1. Halbzeit wo wir nachdem Gegentreffer kein Einfluss mehr auf Spiel hatten trotzdem richtig zufrieden. Wir haben heute alles gegeben aber leider wurden wir nicht belohnt für unsere gute Leistung. Nächste Woche kommt St. Tönis zu uns wo wir an unsere Leistung anknüpfen wollen und 3 Punkte holen wollen um oben dran zu bleiben.

 

David Bielstein