Um den verdienten Sieg gebracht

25.04.2016

Eine klasse Leistung zeigte unsere 2 Mannschaft im Auswärtsspiel beim Tabellenfünften SUS Krefeld. Dabei wurden unseren Jungs der verdiente Sieg aus der Hand gerissen. Und beide Mannschaften trennten sich dann 4-4. Von Beginn an konnte man unseren Jungs ansehen, das Sie die schlechten Leistungen der vergangenen Wochen vergessen machen wollten. Von der ersten Minute bestimmten die Schaager das Spiel und gingen verdient mit 2-0 in Führung. Die Tore erzielte beide Male der am heutigen Tage überragende Björn Minkner (Schuss aus 25 m und einen direkt verwandelten Eckball). Als dann in der 30 min Marvin Lennartz bei seinem ersten Foul (Allerweltsfoul an der Mittellinie) des Feldes verwiesen wurde, Dachten alle, das die Schaager jetzt in arge Probleme kommen würden, doch man sah sich getäuscht. Keine 3 min nach dem völlig zu unrechten Platzverweises schraubte Dennis Baumgarten das Ergebnis auf 3-0. In der 42 min dann die einige Unaufmerksamkeit in der Schaager Abwehr die zum Anschlusstreffer führte. Auch nach der Pause begannen die Schaager wieder mit einem schönen Tor. Wiederum war es Björn Minkner (48 min), der mit einen 20m Freistoß das 4-1 erzielte. Dann die 60 min, und wiederum eine kuriose Entscheidung vom Unparteiischen. Aus einem Gewühl heraus entschied der Schiedsrichter (zur Überraschung ALLER Spieler)
auf Elfmeter. Dieser führte zum 2 Gegentreffer. Jetzt wurden die Krefelder etwas stärker und die Schaager wehrten sich mit allem was Sie hatten. In der 70 min dann der Anschlusstreffer zum 3-4. Jetzt wurden es 20 Zitterminuten bis zum Abpfiff. Krefeld drükte - Schaag kämpfte. Und ohne die Hilfe vom Schiedsrichter hätten unsere Jungs das Spiel auch nach Hause gebracht. Dann die 93 min,
ein Schuss aus 16m, ein im Abseits stehender Spieler täuschte den Torwart ohne den Ball zu berühren. Eigentlich klares Abseits, doch nicht für den Unparteiischen.
Nach 96 min !!!!!! Beendete dann der Schiedsrichter das Spiel.
Ich bin mit der Leistung meiner Jungs sehr zufrieden. Sie haben alles versucht, wir haben den Gegner bis zur 70 min kontrolliert und waren das bessere Team.
Doch leider hatte da jemand etwas dagegen, dass wir das Spiel als Sieger verlassen.
Mehr sollte man hierzu nicht sagen !!!!!!!
Das jetzt am kommenden Wochenende erst einmal Spielfrei, ist für das Gemüt ganz gut.
Die Woche darauf werden wir dann wieder alles versuchen um gut und erfolgreich
In die restlichen Spiele zu gehen.
 
Jungs, tolle Mannschaftsleistung
Euer Trainer
Emil