Unsere Stadtmeister starten gut in die Rückrunde

02.02.2016

Klasse Start der C1 in die Rückrunde
Am Samstag den 30.01.2016 fing die Rückrunde der C1 Jugend an. Gegner war der unangenehme aus Anrath.
Bei naßkaltem Wetter fing die Partie um 12:00 Uhr an. Unsere Mannschaft war wegen Absagen bis auf 9 Mann geschrumpft und erhielten 2 Spieler (Hugo, Timo S.) aus der C2. Der Trainerstab war höchst gefordert mit der Einstellung, Motivation und taktische Umstellung der Mannschaft.
Das Spiel wurde von einem angesetzten Schiedsrichter geleitet, was und alle Eltern und Trainer entlastete ;). Es war sehr windig und man hatte Glück beim Platzwahl, welche man gewann und sich für "mit Rückenwind " kleverweise entschied.
Wie im Hinspiel sind die Anrather auf Kampf und Gegner eingestellt gewesen, und deswegen waren die ersten 20 min von Chancen beiderseits, Nervosität und akzeptable Härte geprägt, aber immer mehr Dominanz für die Schaager spürbar.
Es ließ dann auch nicht mehr lange auf sich warten, endlich fiel das Tor, ein platzierter Weitschuß in der 20. min durch Joshua. Der Bann war gebrochen. Jetzt kam die Zeit unserer c2 Spieler Timo und Hugo die in der ersten Halbzeit aufgedreht sind und die Anrather demoralisierten. Timo köpfte auch 2 Minuten später das 2:0, nach Vorlage von Hugo. In der 30. min Timo setzt den Torwart unter Druck der den Ball nicht festhalten kann und Yusuf vor die Füße rollt der dann das 3:0 macht. In der 31. min macht Hugo das 4:0 Halbzeitstand perfekt. Man wollte vorlegen wegen dem stürmischen Wind.
In der zweiten Hälfte fiel mit dem Anstoß das 5:0 durch Berkay in der 36. min. Die Anrather waren jetzt richtig bedient und schafften fast keinen Angriff mehr bis nach vorne, welche auch unsere stark aufspielende Abwehr meisterhaft abfing.
Dann kam wieder eine schwächere Phase der Anrather und unsere Jungs immer noch hoch motiviert nutzten in 2 Minuten Abschnitt dies voll aus und lagen nach Toren von Felix, Timo und Berkay 8:0 vorne. Die Anrather waren noch gewillt den Ehrentreffer zu schießen was auch gelang in der 59. min, wobei ein klares Faul übersehen wurde . Doch unsere zauberten weiter und kamen durch Berkay zum 9:1 in der 66. min nach klasse Vorarbeit von Yusuf zum Endstand.
Das Spiel war gewonnen, haushoch, überragend, sehr gute Abwehrleistung, Kämpferisch, läuferisch überlegen.
Der Trainerstab war sehr zufrieden mit seiner Mannschaft. Das ist Extra Lob vom Trainer. Daumen hoch Jungs, weiter so.