Versöhnlicher 3. Platz beim Masters

23.01.2017

Mit einem 3. Platz kehren die AH vom Hallenmasters zurück, mehr war auch in diesem Jahr leider nicht drin. Bedingt durch einen Fehlstart mit nur 1 Punkt aus den ersten beiden Partien gegen den SV Mönchengladbach und den SC Hardt, war der Traum aufs Finale schon frühzeitig beendet. So konnten wir dann wenigstens noch Concordia Viersen mit 1:0 und den TSV Kaldenkirchen mit 3:1 besiegen und rutschten auf den 2. Platz in der Gruppe B. Dieser berechtigte uns zum 9-Meter-Schiessen um Platz 3 gegen den VfR Fischeln, welches wir mit 4:3 für uns entscheiden konnten. Das Turnier selber gewann der ASV Süchteln nach kuriosem Neun-Meter-Schiessen mit 1:0 gegen den SV Mönchengladbach.

Dabei waren:

Heiko Schröder- Sven Becker, Marco Liedgens, Thorsten Heggemann- Martin Lehnen, Rafael Wyschkowski, Lars Becker, Carsten Czechau, Stefan Jans- Hans Sen, Björn Minkner

Kleine Anmerkung noch: Wir haben uns sehr über die 60 Biermarken für den 3. Platz gefreut, die nützen uns nur nix, wenn man aufgrund der späten Beendigung des Turniers erst um 23.45 aus der Dusche kommt und die Theke geschlossen ist. Bitte als konstruktive Kritik an einer wieder mal ansonsten Top organisierten Veranstaltung sehen.

 

Bericht und Spielplan gibt es hier zum Nachlesen:
http://www.fupa.net/berichte/alte-herren-des-asv-zittern-sich-im-finale-zum-sieg-629104.html
http://www.fupa.net/liga/hallenmasters-alt-herren-viersen