D-Jugend überzeugt beim TSV Kaldenkirchen

27.03.2015

Letzten Samstag (21.03.2015) hatte die D-Jugend ihr nächstes Spiel vor der Brust.

Mit 11 Spielern ist man zum TSV Kaldenkirchen gereist. Mit 20 Minuten Verzögerung konnte das Spiel, durch den Schiedsrichter (Uwe Höfer), angepfiffen werden. Schaag dominierte das Spiel von Beginn an und lies nur wenige Torchanchen zur. Schon in der 4. Minute traf Yannik Engels zur Führung. In den folgenden 26 Minuten der 1. Halbzeit erarbeiteten sich die Gäste noch einige Torchanchen, doch konnte keine davon erfolgreich genutzt werden um den Vorsprung auszubauen. Auch Kaldenkirchen erwischte einige gute Kontor, doch konnten diese durch den Schlussmann ,Nikolai Höfer, pariert werden.

In der Halbzeit war klar, dass "Kaki" nochmal alles versuchen wird um den Ausgleich zu erzielen. So wollte man versuche möglichst früh das 2:0 zu schießen. 

Die Taktik ging nicht ganz auf. So viel nach einigen Vergebenen Chanchen erst in der 40 Min. das verdiente 0:2 durch Nick Heggemann. In der 52. Minute folgte dann die Entscheidung durch das 0:3 von Daniel Schneider. Die Schaager holten so nach zwei Niederlagen in Folge einen Sieg. Wir hoffen, dass die Mannschaft Selbstbewusstsein mit nimmt. Morgen geht es gegen den starken Konkurrenten aus Neersen, auf Heimischer Platzanlage weiter. (Anstoß: 12 Uhr)

Viel Glück!

News: Dustin Lüthje und Hugo Sulewski (beide ehem. Union Nettetal) sind aber dieser Woche offizieler Teil im Team der D-Jugend und werden am Samstag ihr erstes Spiel für SuS Schaag bestreiten.