D1 mit klaren Sieg

06.11.2018

Nach der klaren Niederlage in Vorst (7:1-Spiel ohne Wertung) und der bitteren Niederlage beim Freundschaftsspiel gegen den KFC Uerdingen (3:4), gewann unsere D1 ihr Heimspiel am Samstag gegen Leutherheide deutlich mit 8:1. Der Start in die Partie verlief ein wenig holprig. Leutherheide stand tief und verteidigte gut, sodass sich unsere Mannschaft keine nennenswerten Chancen erspielen konnte. Nach 15 min war es Nils Fey, der mit einem schönen Schlenzer aus 20 Metern das vielumjubelte 1:0 erzielte. Es dauerte aber nur 2 Minuten, bis Leutherheide einen Stellungsfehler zum Ausgleich nutzen konnte. Unsere Jungs hatten jedoch die sofortige Antwort parat: Nach einem Pass in die Tiefe von Jan Budu Umba legte Fynn Steuten uneigennützig auf den freistehenden Piet Janissen auf, der nur noch zum 2:1 einschieben musste. Mit einem Doppelpack kurz vor dem Halbzeitpfiff sorgte Fynn für eine beruhigende Pausenführung. Nach der Halbzeit legte die Mannschaft noch eine Schippe drauf. Nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte wurde der Ball schnell nach vorne gespielt, wieder war es Fynn der allein auf den Torwart zu lief und auf 5:1 erhöhte. Nun war auch der Widerstand der bis dahin stark kämpfenden Leutherheider Mannschaft gebrochen. Auch für das 6:1 sorgte Fynn, nachdem Jamal Kurdi mustergültig auflegte. Unsere jungen Kicker spielten sich nun in einen Rausch und erspielte sich viele Torchancen. Leider wollte man es teilweise zu schön machen, sodass es zunächst bei 6 Toren blieb. Durch eine feine Einzeleistung von Louis McMorrow konnte das Ergebnis auf 7:1 erhöht werden. Für den Schlusspunkt sorgte dann Nils Fey, der in der letzten Spielminute einen schönen Konter vollenden konnte. 

Weiter gehts am Samstag um 11 Uhr in Niederkrüchten