E1 wieder knapp besiegt

26.09.2020

Auch das dritte Meisterschaftsspiel unserer E1 ging denkbar knapp verloren. In einem ausgeglichenen Spiel erwischten wir den besseren Start und führten wir durch ein Freistoßtor von Tobias Thamm und ein schönes Tor von Justin Zelen-Cruz zur Pause mit 2:1. Weitere Chancen, diese Führung auszubauen, wurden leider vergeben. Im zweiten Durchgang gelang Dilkrath der Ausgleich, und die Gäste wurden nun spielbestimmend. Dilkrath machte mächtig Druck und wir verloren den Faden. Zwangsläufig trafen die Gäste zum 2:3 und 2:4. Dann bewiesen wir eine Moral. Justin Zelen-Cruz scheiterte an der Dilkrather Torhüterin, den Abpraller konnte Tobias Thamm zum 3:4 Anschlusstreffer verwerten. In der hektischen Schlussminute bekamen wir einen Freistoß zugesprochen. Diesen setzte Milan Becker genau in Winkel zum vielumjubelten 4:4 Ausgleich. Aber Dilkrath schlug noch einmal zurück, mit dem Schlusspfiff kassierten wir das 4:5. Die Jungs können einem schon fast leid tun. Bisher konnte man sich für die guten Leistungen nicht belohnen. (2:3/3:5/4:5). Wir sind aber davon überzeugt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis wir uns mal mit einem Sieg belohnen.