Neue Information zur aktuellen Situation an alle Mitglieder

13.05.2020

Nach den Lockerungen seitens der Landesregierung NRW können wir euch nun die neuesten Informationen hinsichtlich der Vorgehensweise für die Aufnahme des Trainingsbetriebes mitteilen. 

Wir sind hier an strikte Auflagen gebunden, die wir hier im Einzelnen nochmals auflisten. 

Das Training darf stattfinden, wenn… 

  •  …dieses an der frischen Luft, im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen stattfindet.
  • …ein ausreichend großer Personenabstand gewährleistet ist von mindestens 1,50 m 
  •  … dieses kontaktfrei durchgeführt wird, insbesondere bei Kontakt- und Mannschaftssportarten ohne Wettkampfsimulation und –spiel 
  • … die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, konsequent eingehalten werden. 
  • …die Umkleidekabinen, Aufenthalts- und Besprechungsräume sowie Gastronomiebereiche, auch im Aussenbereich, geschlossen bleiben
  • ...Bekleidungswechsel, Körperpflege und die Nutzung der Nassbereiche durch die Sporttreibenden nicht in der Sportstätte stattfinden
  • … eine Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt
  • …Risikogruppen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt sind
  • … keine Zuschauer anwesend sind

 

Ergänzend zu den vorgenannten Punkten gelten für unseren Verein noch folgende Regeln im Fußballbereich: 

 

  • Das Training findet auf freiwilliger Basis statt, das bedeutet, dass jede(r) Spieler/-in und jeder Trainer für sich entscheidet, ob er/sie das “Risiko“ eingehen will oder sich und seine/ihre Angehörige schützen will
  • Wer sich krank oder unwohl fühlt, nimmt nicht am Training teil
  • Der Jugendbereich startet von der D- Jugend bis A-Jugend, Bambini, E- und F- Jugend können im ersten Step nicht trainieren, hierzu wird zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt, wann hier das Training wieder aufgenommen werden kann 
  • Jugendliche bis 14 Jahren können von einer erwachsenen Person auf den Sportplatz begleitet werden
  • Für den Jugendbereich wird eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Spielern plus 2 Trainer festgelegt 
  • Für den Seniorenbereich wird eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Spielern plus 2 Trainer festgelegt
  • Es besteht für jedes Training eine ANMELDEPFLICHT beim jeweiligen Trainer 
  • Jeder Trainer hat eine Anwesenheitsliste pro Trainingseinheit und-tag zu führen und diese sorgfältig aufzubewahren 
  • Es dürfen nur die Spieler auf dem Platz trainieren, die vorher angemeldet waren 
  • Die Trainingsanlage darf erst maximal 10 Minuten vor Beginn betreten und soll unmittelbar nach Training verlassen werden 
  • Es werden keine Getränke ausgeschenkt, jeder Spieler bringt sich eine eigene Flasche Wasser mit  

 

Turnen- und Shaolinbereich: 

 

Derzeit ist die Turnhalle noch nicht seitens der Stadt geöffnet, diese kann also im Moment noch nicht genutzt werden. Hier warten wir noch auf Mitteilung der Stadt, aber auch auf Hinweise des Stadt Sport Verbandes Nettetal. Sobald uns hier neue Kenntnisse vorliegen, werden wir Euch umgehend informieren. 

 

 

Wir sind froh, endlich wieder starten zu können, haltet euch bitte alle an die Auflagen. 

 

Mit sportlichen Grüßen 

Für den Vorstand 

Michael Böll 

- 1.Vorsitzender -

 

Schaag, den 11.05.2020