Niederlage gegen Anrath

29.09.2020

Im wichtigen Auswärtsspiel in Anrath sollte der Grundstein für eine erfolgreiche Woche gelegt werden. Der Fokus lag auf den Spielen gegen Anrath und Willich II. Leider kam es anders als alle Beteiligten gedacht haben. Der rote Faden zog sich durch die ganze Mannschaft. Anrath kennt sich seit Jahren mit Abstiegskampf aus. So war es nicht verwunderlich, dass hier Einsatzwille und Aggressivität vorhanden war. Diese Tugenden waren bei uns nicht zu erkennen. Spätestens nach dem 0:4 zur Halbzeit kam dann noch die Unsicherheit hinzu. Solche Tage gibt es und sollten schnellstens abgehakt werden. Die Mannschaft muss lernen, dass es in dieser Liga nur über die richtige Einstellung und den notwendigen Ehrgeiz geht. Eine Reaktion für das Spiel gegen Willich II wird erwartet.