Punkteteilung in Willich

23.09.2019

Der Spielplan führte unsere U13 am Samstag zur D2 zum DJK-VfL Willich. Bei bestem Fussballwetter entwickelte sich ein ansehnliches Spiel bei dem die Hausherren bereits früh durch einen verwandelten Strafstoß in Führung gingen. Der verdiente Ausgleich gelang Hasan Mitte des ersten Durchgangs. Im Nachschuss konnte er den Keeper der Willicher überwinden. Noch bis zur Halbzeit konnten die Gastgeber den Zwischenstand auf 3:1 stellen. Aufgrund der hohen Anzahl ausgelassener Chancen konnte man aber weiter auf die zweite Halbzeit hoffen.

Nach dem Seitenwechsel und einer Umstellung im Mittelfeld konnte eine Vielzahl von Chancen erarbeiten. Einem Schuss von Louis konnte der Torwart der Willicher nur abklatschen und Mehdi war zur Stelle. Der Anschluss war wieder hergestellt und die Mannschaft drängte weiter auf den Ausgleich. Die Abwehr um Yannik, Niels und Parvis hatten in der Folge die Angreifer der Hausherren im Griff und hielten sie weit vom eigenen Kasten fern. Auch im Mittelfeld wurden wichtige Zweikämpfe gewonnen. Der für Hasan ins Spiel gekommene Marlon hatte eine gute Einschussmöglichkeit, verzog aber knapp. Die beste Möglichkeit entstand jedoch durch einen verunglückten Rückpass, der am Pfosten landete. Immer wieder konnte Druck über die von Jan und Piet besetzten Außenpositionen entwickelt werden. Der für den fleißigen Niels ins Spiel gekommene Niklas leitete mit einem Traumpass auf Piet den Angriff zum verdienten Ausgleichstreffer ein. Alleine vor dem Tor stehen schlenzte er den Ball an den Pfosten, den Abpraller verwandelte er dann souverän.

Insgesamt war es eine gerechte Punkteteilung. Willich konnte in der ersten Hälfte mehr Spielanteile und Torchancen verbuchen, SuS war in der zweiten Halbzeit deutlich engagierter. In der kommenden Woche erwartet man den aktuellen Spitzenreiter aus St. Hubert an der Kindter Strasse.