Saisonstart nach Maß

26.10.2020

Die C-Junioren konnten in ihrem Auftaktspiel zur neuen Saison einen Erfolg verbuchen. Auf der Asche beim Dülkener FC feierte man einen 4:1-Erfolg.

Bereits in der 7. Minute gelang nach einer Ecke durch einen Kopfball von Malte der Führungstreffer. In der Folge lief die Offensivabteilung um Jan, Johannes, Fynn und Dominic die Gastgeber bereits in dessen Hälfte pausenlos an. Auch das Mittelfeld der Dülkener wurde von Malte und Piet immer wieder zugestellt, so dass ein kontrolliertes Aufbauspiel der schwarz-weißen nicht möglich war. Ein dadurch erzwungener Rückpass landete nach einem Missverständnis mit dem Torwart im eigenen Gehäuse. Mit der frühen Führung im Rücken kontrollierte man weitestgehend das Spielgeschehen. Gefährlich wurde es nur, wenn ein langer Ball hinter die eigenen Reihen gespielt wurde und die schnellen DFC-Angreifer Abstimmungsprobleme im Schaager Abwehrverbund enttarnten. Zweimal musste Luis in höchster Not eingreifen, hielt seinen Kasten jedoch sauber. Auf der anderen Seite wurden die eigenen Chancen zum Teil fahrlässig liegen gelassen. Erst nach 30 Minuten stellte Fynn das Ergebnis auf 3:0, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Kurz nach dem Seitenwechsel konnten die Gastgeber einen Fehler der Innenverteidigung nutzen und erzielten den Anschlusstreffer. Danach verflachte die Partie zusehends, der stellenweise recht tiefe Platz tat sein Übriges. Die Abwehr um Luisa, Parvis, Julian und Lorenz wurde noch seltener gefordert als im ersten Durchgang, aber auch eigene Torchancen wurden rar. Jamal und Maurice kamen für Luisa und Lorenz die Abwehr, Simon für den fleißigen Malte im defensiven Mittelfeld und Nic ersetzte Dominic auf der rechten Seite. Letzterer machte nochmal Druck auf die Dülkener Abwehr und gewann den Ball kurz vor der Strafraumgrenze, passte quer auf Fynn und der erzielte den Endstand von 4:1.

Am kommenden Samstag trifft man an der Kindter Straße auf Rhenania Hinsbeck. Nach zwei Spielen in der Vorbereitung steht es in der Gesamtwertung mit einem Sieg und einer Niederlage da. Die Bilanz gilt es aufzubessern.