SuS Schaag – Lobberich-Dyck 9 – 0 (4-0)

04.11.2019

Tor für Schaag: Daniel Obst (16+38+44+56+58 Min) Christopher Heythausen (22+66.Min) Fabian Pütz (81.Min); Ayham Masri (86.Min)

 

Ein insgesamt guter Auftritt unserer Mannschaft gegen Lobberich Dyck

 

Zum Spiel:

 

Schaag rotierte auf mehreren Positionen. Trotzdem dominierte die Mannschaft von Beginn an klar das Geschehen. Schon in den ersten 5 Minuten scheiterten unsere Spieler gleich dreimal freistehend am überragend haltenden Schlussmann der Dycker. So dauerte es bis zur 16. Minute, ehe der längst überfällige Führungstreffer durch Daniel Obst fiel. Bis zur Pause legte unsere Elf noch 3 weitere Treffer nach. Es hätten aber wesentlich mehr sein können.

 

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit wechselte Schaag gleich 4 neue Spieler ein. Am Spielverlauf änderte sich wenig. Es wurde ein Duell zwischen Schaag und dem Torhüter der Dycker der dieses Duell, trotz weiterer 5 Gegentore, für sich entscheiden konnte. 9 – 0 war am Ende der Endstand gegen wacker kämpfende Gäste.

 

Fazit:

 

Das Ziel war, dass die Mannschaft auch gegen den Tabellenvorletzten seriös auftritt. Das hat die Truppe sehr gut umgesetzt. Am kommenden Sonntag geht es dann gegen die “Wundertüte“ der Liga Waldniel II. Überraschende Siege folgen ebenso überraschend zum Teil hohe Niederlagen. Ein interessantes Spiel. Unsere Mannschaft wird eine Top-Leistung abrufen müssen, um die Punkte mit nach Schaag zu nehmen. Anstoß ist um 13:15 Uhr in Waldniel.