U13 siegt bei den Sportfreunden Leuth

27.05.2019

Im vorletzten Meisterschaftsspiel der Saison führte es unsere U13 nach Leuth. Schon sehr früh im Spiel wurden - trotz zahlreicher Ausfälle - die Weichen auf Sieg gestellt. Bereits in der 3. Minute konnte Louis mit einem satten Linksschuss ins linke untere Eck die Führung markieren. Nur zwei Minuten später erhöhte ebenfalls Louis nach einer Ecke von Fynn per Kopf auf 2:0. Nachdem die Hausherren den Anschluss herstellen konnten, war es zweimal Fynn, der seine Flankenläufe direkt abschließen konnte. Weitere Chancen von Marlon, Jan und Sean blieben ungenutzt, ehe Parvis den Ball in Tor-des-Monats-Manier aus gut 20 Metern in den rechten Knick des Leuther Gehäuses zirkelte. Mit 5:1 ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit verwaltete man den Vorsprung. Die Abwehrreihe um Niels, Parvis, Luisa und Nils ließen dem eigenen Keeper Luis keine Chance um sich auszuzeichnen. Erst in der 50. Minute gelang Marlon mit einem Distanzschuss nach Ballgewinn im Mittelfeld das 6:1, ehe abermals Fynn vier Minuten vor dem Ende den Endstand zum 7:1 herstellte. Im Gegensatz zum Hinspiel, in dem man nur mit Mühe einen 4:3-Erfolg feierte, konnte man heute frühzeitig seine Chancen nutzen und als verdienter Sieger ins Wochenende starten.

Aufstellung: Luis – Fynn, Jan, Louis, Luisa, Marlon, Niels, Nils, Parvis, Sean