U13 siegt beim Tabellenzweiten

08.04.2019

Am heutigen Samstag kam es zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten aus Brüggen. In einem sehr anschaulichen Spiel konnte sich unsere D-Jugend vor den Augen unseres Geschäftsführers Dennis Rösges mit 2:0 durchsetzen. In der unterhaltsamen Partie sicherten sich die Schaager von Beginn an viele Spielanteile. Klare Torchancen blieben jedoch Mangelware. Zumeist kam die U13 über Fynns linke Seite, der immer wieder von Louis und Marlon, der auf der für ihn ungewohnten Position als Mittelstürmer eine sehr ansprechende Partie machte, mit sehr schönen Pässen in Szene gesetzt wurde. Seine Flanken fanden allerdings zu selten einen Abnehmer. Erst kurz vor Ende der ersten Hälfte gelang der verdiente Führungstreffer. Diesmal fand eine halbhohe Hereingabe aus dem Halbfeld von Fynn den frei vor dem Torwart stehenden Jan, der den Ball mit dem rechten Fuß vorbei spitzelte.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich sehr wenig. Schaag kombinierte, Brüggen hielt mit einer sehr ordentlichen Abwehrleistung dagegen. Allerdings kamen die Brüggener häufiger zu Entlastungsangriffen ohne jedoch Luis ernsthaft prüfen zu können. Zumeist konnten Luisa, Parvis und der erneut sehr starke Yannik, aber auch die später ins Spiel gekommenen Außenverteidiger Luke und Niels die Angriffe klären. Auf der Gegenseite scheiterte Fynn nach einem schnellen Gegenangriff am rechten Pfosten. Wenige Minuten später testete Louis mit einem sehenswerten Distanzschuss den linken Pfosten auf Stabilität. Erst in der 53. Minute gelang Fynn nach einem langen Ball von Piet das erlösende 2:0. Alleinstehend tauchte er plötzlich vor dem Torwart der in schwarz-weiß gekleideten Brüggener auf und schloss flach ab. Danach gab es noch einige gute Gelegenheiten, die von den für Marlon ins Spiel gekommene Jamal allerdings nicht verwerten konnte. Auch Sean bot sich die Gelegenheit zum 3:0, allerdings kam er beim Abpraller vom Keeper den berühmten Schritt zu spät.

Die D-Junioren können sich die Tabelle in den nächsten drei Wochen von der Spitze ansehen. Erst am 27. April tritt man in einem Freundschaftsspiel in Waldniel auf deren D1. Eine Woche später trifft man an der Kindter Straße auf den SV Vorst.

 

Aufstellung: Luis – Fynn, Jan, Jamal, Louis, Luisa, Luke, Marlon, Niels, Parvis, Piet, Sean, Yannik